Scholz: Deutschland liefert der Ukraine Marder-Panzer

    Ankündigung von Kanzler Scholz :Deutschland liefert Ukraine Marder-Panzer

    Dominik Rzepka Twitter Avatar
    von Dominik Rzepka
    |

    Deutschland wird der Ukraine Marder-Panzer liefern. Das hat Kanzler Olaf Scholz nach einem Telefonat mit US-Präsident Biden angekündigt. Wie viele Panzer genau - das ist unklar.

    Deutschland wird der Ukraine Schützenpanzer vom Typ Marder liefern. Das hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Abend angekündigt. Wie viele Marder genau Deutschland liefert, dazu gibt es bislang keine konkreten Angaben.
    Der Schritt ist mit den USA abgestimmt. Scholz hat wegen der Frage nach Waffenlieferungen mit US-Präsident Joe Biden telefoniert. Die USA werden demnach ebenfalls Panzer an die Ukraine liefern, konkret handelt es sich um den amerikanischen Schützenpanzer "Bradley".

    Deutschland liefert auch Patriot-System

    Ein Sprecher des Kanzlers sagte, Scholz und Biden betonten "erneut ihre unverbrüchliche Solidarität mit der Ukraine und der ukrainischen Bevölkerung im Angesicht der entfesselten Aggression der Russischen Föderation". Die USA und Deutschland planten demnach, ukrainische Streitkräfte an den jeweiligen Systemen auszubilden.
    Wegen fortdauernder Raketenangriffe auf die kritische Infrastruktur der Ukraine würden beide Länder auch die Luftverteidigung des Landes unterstützen. Ende Dezember hatten die USA angekündigt, der Ukraine eine Patriot-Flugabwehrraketenbatterie zu liefern. Aus dem Kanzleramt heißt es nun:

    Deutschland schließt sich den Vereinigten Staaten an und stellt eine weitere Patriot-Flugabwehrraketenbatterie zur Verfügung.

    Schriftliche Erklärung von Olaf Scholz

    M2 Bradley Schützenpanzer
    Der US-amerikanische Schützenpanzer "Bradley"
    Quelle: Imago

    Selenskyj dankt Scholz für Patriot-Lieferung

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj dankte Scholz für die Lieferung des Patriot-Flugabwehrsystems. Auf Twitter schrieb er:

    Zusammen mit dem früher gelieferten Iris-T-System und den Gepard-Flugabwehrpanzern leistet Deutschland einen wichtigen Beitrag dazu, dass alle russischen Raketen abgefangen werden.

    Wolodymyr Selenskyj

    Zu den ebenfalls von der Bundesregierung zugesagten Schützenpanzern vom Typ Marder äußerte sich der ukrainische Staatschef zunächst nicht.

    Röttgen fordert auch Leopard-Panzer

    Die Grünen begrüßten den Beschluss aus Berlin und Washington. Es sei richtig, dass Bundeskanzler Scholz "die Lieferung von Panzern nun freigibt", sagte Co-Parteivorsitzender Omid Nouripour Donnerstagabend. Dies sei eine wichtige Grundlage für die Konsultationen über weitere notwendige Hilfen.
    Der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen sagte dem ZDF, er befürworte die Ankündigung des Kanzlers, der Ukraine Marder-Panzer liefern zu wollen. Er forderte die Bundesregierung aber zugleich auch auf, nun auch Leopard-Panzer zu liefern.

    Frankreich liefert an Ukraine
    :Kampfpanzer: Koalitionsdruck auf SPD wächst

    Frankreich liefert der Ukraine Kampfpanzer - eine Premiere aus Paris. Das setzt auch die SPD unter Druck. Deutschland solle nachziehen, fordern die Koalitionspartner.
    Soldaten fahren während der Militärübung «Iron Wolf II» auf dem Truppenübungsplatz Pabrade mit einem deutschen Panzer vom Typ Leopard.
    Ähnlich äußerte sich auch die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

    Diese Entscheidung kommt sehr spät, aber nicht zu spät.

    Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP

    Die Forderungen nach Lieferungen hätten gewirkt. "Aber: Wir lassen nicht locker. Nach dem Marder kommt der Leopard. Ich bleibe dran", gab sie zu verstehen.

    Frankreich Vorreiter bei Richtungswechsel

    Am Mittwoch hatte der französische Präsident Emmanuel Macron angekündigt, der Ukraine Spähpanzer vom Typ AMX-10 RC liefern zu wollen. Das hatte in Berlin Bewegung in die Debatte um Waffenlieferungen gebracht.

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Ukrainische Soldaten üben an einem Panzer während einer militärischen Ausbildung, aufgenommen am 06.12.2023
    Liveblog
    Thema

    Aktuelle Nachrichten zur Ukraine