Sie sind hier:

Jets und Kriegsschiffe gefordert : Waffenlieferungen: Melnyk will Tabubrüche

Datum:

Wenige Tage nach neuen US-Zusagen zu militärischen Flugabwehrsystemen fordert der ukrainische Vizeaußenminister Melnyk weitere westliche Lieferungen: Kampfjets und Kriegsschiffe.

Andrij Melnyk, Vize-Außenminister der Ukraine und frühere ukrainische Botschafter in Deutschland
Andrij Melnyk, Vizeaußenminister der Ukraine und früherer ukrainische Botschafter in Deutschland
Quelle: dpa

Nach der Zusage von Patriot-Flugabwehrsystemen der USA fordert der ukrainische Vizeaußenminister Andrij Melnyk neben Panzern nun auch westliche Kampfjets und Kriegsschiffe für den Kampf gegen die russischen Angreifer.

Man sei den USA für die "neuen mutigen Schritte" sehr dankbar, sagte Melnyk der Deutschen Presse-Agentur. "Aber klar ist: Es müssen noch sehr viele Tabus gebrochen werden," erklärt er:

Wir brauchen dringend westliche Panzer, Kampfjets, Kriegsschiffe, Mehrfachraketenwerfer, Munition. Das ist mein einziger Wunsch an das Christkind.
Andrij Melnyk, Vizeaußenminister Ukraine

Die geplante Patriot-Lieferung an die Ukraine sei allein noch kein Game Changer, erklärt Militärökonom Marcus Keupp. In dem Milliarden-Paket stecke aber noch deutlich mehr.

Beitragslänge:
17 min
Datum:

Melnyk: Westliche Waffenlieferungen "kriegsentscheidend"

Andernfalls werde sich dieser Krieg in die Länge ziehen und noch mehr Leid, Sterben und Verwüstung für die Ukraine bringen, sagte Melnyk. Ob der Krieg 2023 beendet werden könne, hänge von der militärischen und finanziellen Unterstützung der Verbündeten ab:

Wir sind auf westliche Waffenlieferungen angewiesen, sie sind kriegsentscheidend.
Andrij Melnyk, ukrainischer Vizeaußenminister

Die USA hatten dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj bei dessen Besuch in Washington kurz vor Weihnachten die Lieferung von Patriot-Systemen zugesagt.

Der ukrainische Präsident Selenskyj hatte im Dezember erstmals seit Kriegsbeginn sein Land verlassen. In den USA sprach er mit Präsident Biden über die Lieferung eines Flugabwehrsystems.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Westliche Kampfpanzer, Kampfflugzeuge und Kriegsschiffe hat die Ukraine dagegen bisher nicht erhalten.

Vizeaußenminister von hoher ukrainischer Kampfmoral überzeugt

Melnyk verwies darauf, dass der russische Präsident Wladimir Putin seine Armee und Landsleute auf einen sehr langen Krieg einschwöre und alle verfügbaren Ressourcen dafür mobilisiere.

"Die Ukrainer sind bereit, für die Befreiung ihrer Heimat einschließlich der Krim solange zu kämpfen, solange wir atmen. Das steht fest, egal was unsere Partner tun werden", betonte der frühere ukrainische Botschafter in Berlin.

ZDF-Korrespondent Henner Hebestreit geht westlich von Cherson auf Spurensuche mit ukrainischen Ermittlern, die über 500 Hinweise auf mutmassliche Kriegsverbrechen nachgehen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Militärische Unterstützung als Voraussetzung für Verhandlungen

Verhandlungen mit Russland lehnte er eindeutig ab.

All das Kreml-Gerede über angebliche Bereitschaft Putins zu verhandeln, ist purer Bluff, der hauptsächlich darauf zielt, im Westen Sympathien zu sammeln, die Gesellschaften - auch in Deutschland - zu verunsichern und die Entschlossenheit unserer Verbündeten zu zerbröckeln.
Andrij Melnyk, ukrainischer Vizeaußenminister

"Das darf man nicht zulassen", ergänzte Melnyk. Im Moment gebe es gar keine Alternative, als die Ukraine militärisch massiv zu unterstützen, um eine echte Chance für Verhandlungen zu schaffen.

Melnyk schließt Gebietsverzichte für Ukraine aus

Dass die Ukraine auf Teile ihres Staatsgebiets verzichtet, schloss Melnyk kategorisch aus. Weder die völkerrechtswidrige Annexion der Krim, noch die russische Vereinnahmung der Regionen Donezk, Luhansk, Cherson oder Saporischschja im Osten und Süden des Landes werde jemals anerkannt werden. Melnyk weiter:

Das ist für Kiew nicht hinnehmbar. Das wird nie geschehen.
Andrij Melnyk, ukrainischer Vizeaußenminister

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Russland, Moskau: Kremlchef Putin sieht Russland trotz der wachsenden Spannungen mit dem Westen auf dem richtigen Kurs.
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Die Karte der Ukraine zeigt, welche Gebiete im Osten des Landes von russischen Truppen besetzt sind. Zudem sind die Separatistengebiete und die annektierte Krim hervorgehoben.

Nachrichten | Politik - Der Ukraine-Krieg im Zeitraffer 

Vor neun Monaten hat Russland die Ukraine überfallen und Teile des Landes besetzt. Doch nun gewinnt Kiew Territorium zurück. Eine Chronologie.

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten & Hintergründe - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Bundeskanzler Scholz hat seine ablehnende Haltung zu Kampfjets für die Ukraine bekräftigt. Bei russischen Angriffen kamen im Süden und Osten der Ukraine wieder Zivilisten ums Leben.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Entwicklungen in der Ukraine 

Bundeskanzler Scholz hat seine ablehnende Haltung zu Kampfjets für die Ukraine bekräftigt. Bei russischen Angriffen kamen im Süden und Osten der Ukraine wieder Zivilisten ums Leben.

30.01.2023
von Antoine Kurschilgen
Videolänge
Im Osten und Süden kamen wieder Zivilisten durch russische Angriffe ums Leben.

Nachrichten | heute - Ukraine-Update 

Kanzler Scholz hat Forderungen nach einer Kampfjet-Lieferung an die Ukraine eine Absage erteilt. Im Osten und Süden des Landes wurden wieder Zivilisten durch russische Angriffe getötet.

30.01.2023
von Antoine Kurschilgen
Videolänge
Bundeskanzler Olaf Scholz und Außenministerin Annalena Baerbock

"Soll ich von Liebe sprechen?" - Scholzing vs. Baerbocking 

Zwischen den beiden zentralen Figuren der deutschen Außenpolitik, Scholz und Baerbock, kommt es seit Regierungsbeginn immer wieder zu Differenzen - zum Schaden des Landes?

von Daniel Pontzen
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.