Sie sind hier:

"Du bist ein Monument" : So würdigen EU-Politiker Angela Merkel

Datum:

"Wie Paris ohne Eiffelturm" - zum ihrem Abschied aus der Politik hat Angela Merkel in Brüssel anerkennende Worte bekommen. ZDFheute mit einem Überblick über die besten Zitate.

An mehr als 100 EU-Gipfeln hat Kanzlerin Angela Merkel in 16 Jahren teilgenommen. Zu ihrem Abschied aus der Politik hat sie am Donnerstag und Freitag in Brüssel viele anerkennende Worte bekommen. Entscheidende Zitate europäischer Staats- und Regierungschefs und anderer Politiker über die deutsche Kanzlerin alphabetisch zusammengestellt:

Alexander De Croo, belgischer Premierminister

"Sie ist jemand, der 16 Jahre lang Europa wirklich gezeichnet hat. Sie hat uns 27 mit viel Menschlichkeit geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, auch in schwierigen Zeiten."

Alexander Schallenberg, österreichischer Bundeskanzler

"Sie wird eine Lücke hinterlassen. Jemand, der so lange in dieser Position ist, so prägend mitgestaltet hat, bei der Europäischen Union, wird natürlich eine Lücke hinterlassen. Sie war ein Ruhepol (...). Und sie war zweifellos eine große Europäerin."

Andrej Plenkovic, kroatischer Premierminister

"Sie hatte großen Einfluss auf die Entwicklung ihres eigenen Landes, aber auch auf die gesamte Europäische Union. Wir sind gute Freunde. Ich glaube, es gibt bereits ein allgemeines Gefühl des Vermissens."

Barack Obama, ehemaliger US-Präsident per Videobotschaft

"So viele Menschen, Mädchen und Jungen, Männer und Frauen, haben ein Vorbild gehabt, zu dem sie in schwierigen Zeiten aufschauen konnten. (...) Über viele Jahre hinweg kann man sich nur auf wenige politische Führer verlassen, die ihre Prinzipien über jede enge Definition von Eigeninteresse stellen."

Ratspräsident Charles Michel, an Merkel gerichtet

"Du bist ein Monument. (...) Der Europäische Rat ohne Angela ist wie Rom ohne den Vatikan oder Paris ohne den Eiffelturm. Wir werden deine Weisheit vermissen, besonders in schwierigen Zeiten. (...) Du bist ein Kompass und eine Lichtgestalt unseres europäischen Projekts."

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Gitanas Nauseda, Präsident von Litauen

"In kritischen Momenten war es Angela, die intervenierte und uns half, eine Lösung zu finden. Ich schätze die Tätigkeit von Angela sehr und wünsche ihr alles Gute für die Zukunft."

Kyriakos Mitsotakis, griechischer Premierminister

"Sie war im Rat immer eine Stimme der Vernunft."

Xavier Bettel, luxemburgischer Premierminister

"Ich muss Ihnen sagen, die meisten Leute wissen das nicht, aber Frau Merkel war so eine Kompromissmaschine. (...) Also ich werde sie vermissen. Europa wird sie vermissen. Und wir als Luxemburger, als Nachbarn, auch. Es ist eine große Person, die uns verlassen wird."

Der Präsident des Europäischen Rates Charles Michel, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, der französische Präsident Emmanuel Macron und Mitglieder des Europäischen Rates posieren für ein Gruppenfoto

"Wie Paris ohne Eiffelturm" - Merkel verabschiedet sich von der EU 

Stehender Applaus für Angela Merkel - so haben die Regierungschefs der EU die scheidende Bundeskanzlerin verabschiedet. Ratspräsident Charles Michel würdigte sie mit großen Worten.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.