ZDFheute

Laschet bittet Merkel auf die Zeche

Sie sind hier:

Rennen um die Kanzlerkandidatur - Laschet bittet Merkel auf die Zeche

Datum:

Es ist ein Wettstreit der Bilder, ein Wettstreit um die CDU-Kanzlerkandidatur: Armin Laschet empfängt heute Angela Merkel in NRW. Kann Laschet damit jetzt noch punkten?

Die Kanzlerin macht nach dem Besuch bei Markus Söder nun auch dem Düsseldorfer Landesfürsten Armin Laschet zu einer Kabinettssitzung ihre Aufwartung. Zentrales Thema: die Corona-Pandemie.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Der Termin kommt gut einen Monat nach Markus Söders perfekter Inszenierung in Bayern. Diesmal gibt es statt Monarchenprunk dann Malocher-Ehre - Laschet lädt auf die Zeche ins Ruhrgebiet.

In der Düsseldorfer Staatskanzlei beteuert man, man habe die Kanzlerin schon deutlich vor ihrem Besuch in Bayern eingeladen. Denn es ist eben der zweite Besuch der Kanzlerin nach Bayern, aber Zweiter will man hier auf keinen Fall sein. Und so ist das schlicht gehaltene Programm des "Arbeitsbesuchs" wohl auch eine bewusste Abgrenzung zur bayerischen Prunk-Inszenierung.

Laschet will Bodenständigkeit beweisen

Dabei empfängt Laschet Merkel durchaus stilvoll. Sein Kabinett berät coronabedingt im historischen "Ständehaus", hier tagte schon im 19. Jahrhundert der Rheinische Provinziallandtag. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident will mit Demokratiegeschichte statt Märchenschloss punkten, mit Malocher statt Monarchie.

Denn es geht weiter nach Essen auf die Zeche, natürlich nicht irgendeine, sondern das Unesco-Weltkulturerbe Zeche Zollverein. Mit der Arbeiterkultur im Ruhrgebiet wird Bodenständigkeit und Ehrlichkeit verbunden - vielleicht hofft Gastgeber Laschet, dass Gleiches auch für ihn gilt.

"Wer in ein Risikogebiet reist, der muss auch die Kosten dafür tragen," so Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, CDU.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Denn sein Image hat in Pandemie-Zeiten gelitten. Laschets politischer Kurs schwankt zwischen Lockerung und harter Linie. Er wollte als Erster zurück zur verantwortungsvollen Normalität, nun sitzen Schüler in Nordrhein-Westfalen als Erste mit Maske im Unterricht.

Anders als Söder verfolgt Laschet eine weniger klare Linie und noch weniger eine klare Kommunikation. Vielmehr agiert er unglücklich im öffentlichen Auftritt und wird häufig als dünnhäutig wahrgenommen.

Söder punktet bisher mit Entschlossenheit

Markus Söder hingegen arbeitete bislang mit stets entschlossenem Auftreten an seiner Kanzlertauglichkeit. Und nach Söders Merkel-Empfang lagen in Nordrhein-Westfalen die Nerven dann blank.

Laschets Innenminister Reul polterte öffentlich, "heiße Luft und eine Politik, die auf Inszenierungen setzt" brächten die Union nicht weiter. Hochmut kommt vor dem Fall, mögen sie da in Düsseldorf bei der Nachricht von Söders aktuellem Test-Desaster gedacht haben. Das Image des Bayern als mustergültiger Corona-Bekämpfer hat sicher Schaden genommen.

Die Rivalität von Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder mit seinem nordrhein-westfälischen Amtskollegen Armin Laschet zeigte sich in den letzten Monaten oft in der Diskussion um die Corona-Politik.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Ob der Dämpfer für Söder aber Laschet zum Vorteil gereicht, ist längst nicht ausgemacht. Nur hat Laschet imagemäßig eben auch kaum zu verlieren. Von ihm wird nur wenig erwartet, der Merkel-Besuch kann da nur ein Gewinn werden. Die Kanzlerin selbst dürfte sich an Rhein und Ruhr wohl jeden Hinweis auf einen Wunschnachfolger verkneifen - in Bayern jedenfalls hatte sie sich nichts dazu entlocken lassen.

Dorthe Ferber leitet das ZDF-Landesstudio in Düsseldorf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.