ZDFheute

Merz: Werde mich nicht zermürben lassen

Sie sind hier:

CDU-Parteitag verschoben - Merz: Werde mich nicht zermürben lassen

Datum:

Wer wird neuer CDU-Chef? Die Entscheidung lässt auf sich warten - der Parteitag wird wegen Corona verschoben. Kandidat Merz kritisiert im ZDF das Vorgehen der Parteispitze scharf.

"Es gibt keinen Grund", den CDU-Parteitag in den Januar zu verschieben, sagt Friedrich Merz im ZDF heute jourrnal.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Die CDU verschiebt die Entscheidung über einen neuen Parteivorsitzenden erneut - und begründet das mit der Corona-Krise. Die Union zieht somit zunächst ohne Kanzlerkandidaten ins Superwahljahr 2021, ein beispielloser Vorgang.

Kandidat Friedrich Merz sieht die Verschiebung des Parteitags gegen sich gerichtet: "Ich halte meine Vermutung aufrecht, dass die Verlegung des Parteitags mit Corona wenig und mit anderen Erwägungen viel zu tun hat", betonte Merz im Interview mit dem ZDF heute journal. "Diese Vermutung liegt auf der Hand."

Der CDU-Bundesvorstand stimmte geschlossen für eine Verschiebung des Parteitags zur Wahl eines neuen Vorsitzenden. Damit – so Beobachter – habe sich Ministerpräsident Laschet durchgesetzt. Kandidat Friedrich Merz wittert eine Verschwörung.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Es sei "keine Neuigkeit", dass er "kein Liebling der Partei-Establishments in Berlin" ist, sagte der ehemalige Unionsfraktionschef. Allerdings sei es auch "keine Option", dass er seine Kandidatur zurückziehen werde.

Ich halte durch und ich werde mich von diesem Prozess nicht zermürben lassen.
Friedrich Merz im heute journal
Norbert Röttgen, Friedrich Merz und Armin Laschet bei der Jungen Union in Berlin am 17.10.2020.

Expertin über CDU-Parteitag -
Römmele: "Die CDU ist gespalten"
 

Friedrich Merz kritisiert die Absage des CDU-Parteitags. Da reißen alte Wunden auf, die er noch aus der Merkel-Zeit hat, sagt Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele.

Merz: Parteitag noch in diesem Jahr

"Wir müssen diesen Parteitag noch in diesem Jahr durchführen", so Merz. Dafür gebe es gute Gründe: Zum einen ende die Amtszeit des jetzigen CDU-Parteivorstands am 31. Dezember 2020, zum anderen einer großen Zahl der Delegierten am 7. Dezember. "Das heißt, wir müssen eine Vielzahl von Versammlungen machen", sagte Merz. "Das geht nicht.

Die CDU muss arbeitsfähig werden. Wir stehen am Beginn eines Superwahljahres 2021.
Friedrich Merz im heute journal

Der Bundesvorstand hatte heute beschlossen, dass der für den 4. Dezember geplante Präsenzparteitag mit 1001 Delegierten wegen der stark steigenden Infektionszahlen nicht mehr zu halten sei. Wenn auch Anfang des neuen Jahres kein Präsenzparteitag möglich sei, solle ein digitaler Parteitag abgehalten werden. Und fehle dafür noch eine gesetzliche Grundlage, solle es einen digitalen Parteitag mit Vorstellungsrunde und eine anschließende Briefwahl geben.

Der schärfste Gegenkandidat von Merz, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, hatte sich schon am Wochenende für eine Verschiebung des Parteitags ins nächste Jahr stark gemacht. Laschet gehört im Gegensatz zu Merz und dem dritten aussichtsreichen Bewerber um den CDU-Vorsitz, dem Außenexperten Norbert Röttgen, der engsten CDU-Führung an.

CDU verschiebt Parteitag -
Vorsitzenden-Wahl könnte per Post stattfinden
 

Wegen steigender Corona-Zahlen verschiebt die CDU den für Dezember geplanten Parteitag. Die Wahl des Vorsitzenden könnte per Post stattfinden, sagt Generalsekretär Paul Ziemiak.

Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.