ZDFheute

Müller legt Gesetz gegen Kinderarbeit vor

Sie sind hier:

Entwicklungsminister - Müller legt Gesetz gegen Kinderarbeit vor

Datum:

Entwicklungsminister Müller will mit einem Gesetz Unternehmen verpflichten, Kinderarbeit in ihren Lieferketten auszuschließen. Doch auch Verbraucher müssten ethischer einkaufen.

Entwicklungsminister Gerd Müller auf einer Pressekonferenz zur Wasserstoffstrategie Deutschlands.
Entwicklungsminister Gerd Müller.
Quelle: christian marquardt/pool/epa-efe/shutterstock

Im Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern will Entwicklungsminister Gerd Müller Unternehmen aller Branchen gesetzlich verpflichten, Kinderarbeit in ihren Lieferketten auszuschließen.

Gesetzentwurf soll im Herbst vorliegen

Anfang September werde er einen entsprechenden Gesetzentwurf im Kabinett einbringen, sagte der CSU-Politiker der "Welt am Sonntag".

Der Kampf gegen Kinderarbeit kommt viel zu langsam voran.
Gerd Müller

Auch Verbraucher sollten genauer hinschauen, wie alltägliche Konsumgüter produziert würden. Gerade in Afrika habe die Kinderarbeit zuletzt wieder zugenommen.

Über 72 Millionen Kinder arbeiten unter harten Bedingungen und in gefährlichen Jobs - vor allem in Afrika und Asien. Dieses Problem hängt auch mit unserem Konsumverhalten zusammen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Schokolade hierzulande aus Kinderarbeit

Allein zwei Millionen Kinder schufteten etwa auf westafrikanischen Kakaoplantagen auch für Schokolade, die in Deutschland verkauft werde.

Durch die weltweite Corona-Krise drohten weitere Rückschritte bei der Bekämpfung der Kinderarbeit, da Millionen Eltern ihre Arbeit verloren hätten.

Corona verstärkt das Problem

"Der Lockdown und Schulschließungen verstärken den Teufelskreis aus Armut und Kinderarbeit. Kinder, die jetzt nicht zur Schule gehen können, kehren vielleicht nie wieder auf die Schulbank zurück", warnte Müller.

Müller und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hatten im Juli angekündigt, an einem Gesetz arbeiten zu wollen, mit dem größere Firmen dafür verantwortlich gemacht werden, dass entlang der globalen Lieferkette soziale und ökologische Mindeststandards eingehalten werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.