Sie sind hier:

Konflikt in Israel und Palästina - Zusammenstöße auf dem Tempelberg

Datum:

Nach dem Freitagsgebet hat es auf dem Jerusalemer Tempelberg neue Zusammenstöße gegeben. Dabei gilt seit der Nacht eigentlich eine Waffenruhe zwischen Israelis und Palästinensern.

Elf Tage dauerten die Gefechte: Doch seit heute Nacht gilt eine Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas. Von einem wirklichen Frieden ist die Region weit entfernt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Auf dem Tempelberg in Jerusalem ist es trotz Waffenruhe am Freitag erneut zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Polizei gekommen. Palästinenser hätten Steine auf israelische Sicherheitskräfte geworfen, die daraufhin mit Gegenmaßnahmen begonnen hätten, sagte Polizeisprecher Micky Rosenfeld.

Ost-Jerusalem im Fokus

Die heftigen Zusammenstöße nach dem Freitagsgebet dauerten nach Berichten von AFP-Korrespondenten an. Kämpfe in Ost-Jerusalem und auf dem Tempelberg waren auch der Auslöser für die jüngste Eskalation der Gewalt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gaza-Streifen gewesen.

Trotz Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas, bleibt die Situation in Nahost fragil. Wie verhalten sich die beiden Seiten heute? Axel Storm mit einer Einschätzung aus Tel Aviv.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bei gegenseitigem Raketenbeschuss wurden viele Menschen getötet und verletzt, die meisten von ihnen Palästinenser. Seit der Nacht gilt eine Waffenruhe, die von beiden Seiten zunächst eingehalten wurde. Zuletzt hatte sich der deutsche Außenminister Heiko Maas dafür eingesetzt.

Politik | auslandsjournal - Sehnsucht nach Frieden 

Seit Tagen greifen militante Palästinenser Israel mit Raketen und Granaten an. Israel geht zum Gegenschlag über. Eine Versöhnung scheint momentan unmöglich und die Angst vor einem neuen Krieg im Gazastreifen ist groß.

Videolänge
6 min
von Alexander Glodzinski
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.