Sie sind hier:

Massive Kritik aus dem Ausland - Nicaragua: Präsident Ortega wiedergewählt

Datum:

In Nicaragua haben am Sonntag die Präsidentschaftswahlen stattgefunden. Präsident Daniel Ortega steht vor einer weiteren Amtszeit. Begleitet wurde die Wahl von massiver Kritik.

Amtsinhaber Ortega regiert das Land seit 14 Jahren.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach der Präsidentschaftswahl in Nicaragua ist Daniel Ortega mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt worden. Die Wahllokale hatten am Sonntag geschlossen. Berichte über Zwischenfälle gab es nicht. Mehr als vier Millionen Einwohner waren zur Wahl in dem mittelamerikanischen Land aufgerufen.

Ortegas Mitbewerber ohne Chance

Amtsinhaber Daniel Ortega bewarb sich um eine vierte Amtszeit gegen Herausforderer wenig bekannter kleinerer Parteien, denen ein freundliches Verhältnis zur Sandinistischen Front Ortegas nachgesagt wird.

Kandidaten mit echten Erfolgsaussichten bei der Abstimmung saßen im Gefängnis. Mehr als 13.000 Wahllokale hatten am Sonntagmorgen geöffnet, während die Opposition in den letzten Stunden vor der Wahl weitere Verhaftungen ihrer führenden Aktivisten im ganzen Land meldete. Allein in der Nacht auf den Wahltag sollen mindestens neun Regierungsgegner festgenommen worden sein.

Nicaraguas Opposition ruft zu Protesten auf

Der Wahlausgang entscheidet darüber, wer die Präsidentschaft in dem mittelamerikanischen Land in den nächsten fünf Jahren innehat. Auch 90 der 92 Sitze im Kongress des Landes standen zur Wahl.

Die Opposition rief die Bürger des Landes auf, aus Protest der Abstimmung fernzubleiben, die von anderen Staaten als nicht glaubwürdig kritisiert wurde.

USA und EU kritisieren Wahl in Nicaragua

"Wir fordern das Ortega-Murillo-Regime auf, unverzüglich Maßnahmen zur Wiederherstellung der Demokratie in Nicaragua zu ergreifen und die Personen, die zu Unrecht inhaftiert wurden, unverzüglich und bedingungslos freizulassen", so US-Präsident Joe Biden.

Was der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega und seine Frau, Vizepräsidentin Rosario Murillo, heute inszeniert haben, war eine Scheinwahl, die weder frei noch fair und schon gar nicht demokratisch war.
Joe Biden, US-Präsident

Auch der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell nannte Ortega zuletzt einen Diktator und die Wahl einen "Fake", der einzig dazu diene, Ortega an der Macht zu halten. Sowohl die Europäische Union als auch die USA haben ihre Sanktionen gegen Nicaraguas Führung zuletzt verschärft.

Diese wirft wiederum den "imperialen Mächten" vor, Terroristen und Putschisten in Nicaragua zu unterstützen.

ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Starten Sie gut informiert in den Tag oder Feierabend. Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick am Morgen und Abend. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.