Sie sind hier:

Energiesparpaket angekündigt : Habeck: Gasspeicher zu 95 Prozent füllen

Datum:

Durch Nord Stream 1 fließt laut Wirtschaftsminister Habeck wieder 40 Prozent des Gases, es könne aber auch weniger werden. Habeck kündigt an, die Gasspeicher bis Herbst zu füllen.

Die zehntägigen Wartungsarbeiten der Gaspipeline Nord Stream 1 sind beendet und entgegen manchen Befürchtungen fließt seit heute Morgen wieder Gas.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat eine Erhöhung der Gasspeichermenge in Deutschland angekündigt. Bis zum 1. September müssten die Gasspeicher zu 75 Prozent gefüllt sein, bis zum 1. November zu 95 Prozent. Bisher war es das Ziel der Bundesregierung, die Gasspeicher bis zum 1. November zu 90 Prozent zu füllen.

Höhere Füllstände der Gasspeicher sind ein Teil eines Energiesparpakets, das Habeck ankündigte. Zusätzlich werde Deutschland zum 1. Oktober seine Braunkohlereserven aktivieren. Außerdem sollten in öffentlichen Gebäuden Flure oder Technikräume nicht mehr geheizt werden müssen.

Habeck begründet das mit einer verringerten Menge an Gas, die derzeit durch die Pipeline Nord Stream 1 nach Deutschland fließt, nämlich nur noch 40 Prozent. Es könne bis zum Herbst auch wieder weniger werden, so Habeck. Dem russischen Präsidenten Wladimir Putin warf Habeck Erpressung vor. Russland nutze seine große Macht strategisch gegen Deutschland und Europa.

Durch Nord Stream 1 fließt wieder Gas

Nach der Wartung von Nord Stream 1 war am Donnerstagmorgen die Gaslieferung durch die deutsch-russische Pipeline wieder angelaufen. Netzdaten zufolge hat der Gasfluss durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 am Donnerstagmorgen das angekündigte Niveau erreicht. In der Stunde zwischen 7 und 8 Uhr wurden nach Daten von der Website der Nord Stream AG mehr als 29 Gigawattstunden geliefert und damit in etwa so viel Gas, wie zuvor angekündigt wurde.

Erreichen die Gasliefermengen von Nord Stream 1 das angekündigte Niveau? Es sehe nach "30 bis 40 Prozent" aus, berichtet ZDF-Korrespondent Bernd Mosebach aus Lubmin.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

In der ersten Stunde des Gastages - also zwischen 6 und 7 Uhr - blieb das Niveau wegen des Hochlaufs unterhalb der angekündigten Menge. Inzwischen geht die Bundesnetzagentur davon aus, dass die Pipeline am Donnerstag wie vor der zehntägigen Wartung zu etwa 40 Prozent ausgelastet wird.

Klaus Müller, Chef der Bundesnetzagentur, sieht trotz der Wiederaufnahme noch keinen Grund zur Entwarnung. Wenn in den nächsten Wochen etwa 40 Prozent der Kapazitäten der Pipeline ausgelastet würden, wären die schlimmsten Befürchtungen zwar nicht bestätigt. Aber Putin habe unlängst Aussagen getroffen, die auf ein Absinken in Richtung 20 Prozent hindeuten könnten.

Wir sind Russland momentan ausgeliefert, weil sie darüber entscheiden, wie viel Gas Nord Stream 1 an uns weiterleitet.
Klaus Müller, Bundesnetzagentur

Umso wichtiger, so Müller weiter, seien daher Einsparungen und der Bezug aus anderen Quellen.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Liefermenge mit Auswirkungen auf Gaspreise

Claudia Kemfert, Energiefachfrau am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, rät dazu, sich vor allem darauf zu konzentrieren, die Folgen der Energiekrise in den Griff zu bekommen. "Wir sind schon in einer ernsten Energiekrise, die Lage ist gravierend", sagte Kemfert gegenüber ZDFheute, und doch:

Wir sollten jetzt aber auch nicht in Angst und Panik und Schrecken verfallen - sondern Wege daraus finden.
Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Die Liefermenge in den kommenden Monaten dürfte große Auswirkungen etwa auf die deutsche Wirtschaft, aber auch Privatkunden haben, da sie sich wahrscheinlich auf Gaspreise niederschlägt. Sie dürfte auch ausschlaggebend dafür sein, wie weit Deutschland seine Gasspeicher noch vor der kalten Jahreszeit auffüllen kann und ob es zu einer Mangellage kommt.

Entgegen der Behauptung Putins, dass Russland ein Garant für sichere Gaslieferungen sei, lässt Moskau die Deutschen im Unklaren. ZDF-Korrespondentin Phobe Gaa mit einer Bewertung.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj machte Europa zuvor im Hinblick auf einen möglichen Gasnotstand Vorwürfe. Der Kontinent hätte seine Abhängigkeit von russischem Erdgas früher mindern sollen, sagte Selenskyj am Mittwochabend in seiner täglichen Videobotschaft.

Wenn man früher auf unsere Position gehört hätte, müssten wir nicht nach Notfallmethoden suchen, um das Defizit zu füllen, das Russland künstlich auf dem europäischen Markt schafft.
Wolodymyr Selenskyj

Putin: Westen selbst schuld

In der Nacht zum Mittwoch hatte Kremlchef Wladimir Putin bei einem Besuch in Teheran mit einer drastischen Reduzierung der russischen Erdgaslieferungen an EU-Länder gedroht. Putin wies eine Verantwortung für die reduzierten Erdgaslieferungen von sich und erklärte mit Blick auf die in Kanada gewartete Turbine, der Westen sei selbst daran schuld. Russlands Energieriese Gazprom habe "alle seine Verpflichtungen erfüllt" und werde sie auch künftig erfüllen.

Gas-Kochfeld
FAQ

Nach der Nord-Stream-Wartung - Wird Gas noch knapper und teurer? 

Unabhängig vom Ausmaß ist so gut wie klar: Eine Drosselung der Gasmenge - oder gar ein Stopp für Nord Stream 1 - dürfte die Preise weiter treiben.

Der Staatskonzern hatte allerdings die Erdgaslieferungen nach Deutschland bereits im Juni um 60 Prozent gekürzt. Gazprom verwies dabei auf technische Probleme, nachdem eine von Siemens Energy für Wartungen nach Kanada geschickte Turbine wegen der Sanktionen gegen Russland zurückgehalten worden sei. Kanada und Deutschland haben sich auf die Rückgabe der Turbine geeinigt, die Bundesregierung betrachtet die reduzierten Lieferungen vielmehr als politisch motiviert.

Chemie-Industrie erholt sich weiter.

Dreht Putin den Gashahn zu? - Deutsche Wirtschaft zittert vor Herzinfarkt 

Die Konsequenzen eines vollständigen Gas-Lieferstopps könnten drastisch sein.

von Klaus Weber

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Viele Balkone eines Wohnhauses, an denen russische Flaggen wehen
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten | Thema - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Putin hat angekündigt die besetzten Gebiete im Süden und Osten der Ukraine zu annektieren.

Nach Scheinreferenden - Russland kündigt Annexion an 

Putin will vier besetzte Gebiete der Ukraine annektieren. Immer mehr Ukrainer versuchen aus den betroffenen ukrainischen Regionen im Süden und Osten zu fliehen.

29.09.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.