Sie sind hier:

Pjöngjang beschuldigt Washington - Nordkorea: USA "wollen keine" Atomgespräche

Datum:

Im Atomstreit mit den USA hat Nordkorea der Regierung in Washington vorgeworfen, gar nicht über Atomwaffen reden zu wollen.

Raketentest in Nordkorea (Archiv)
Erst am Sonntag hat Nordkorea wieder zwei mutmaßlich ballistische Raketen abgefeuert.
Quelle: -/KCNA/dpa

Nordkorea hat den USA vorgeworfen, eine Wiederaufnahme der Atomgespräche nicht anzustreben. "Leichtsinnige Aussagen" von US-Außenminister Mike Pompeo zeigten dies, hieß es in einer Stellungnahme Nordkoreas vom Montag. Es sei gezwungen, das Leid zurückzuzahlen, "das die USA unserem Volk zugefügt haben".

Pompeo hatte vergangene Woche gesagt, die internationale Gemeinschaft müsse geeint darin bleiben, Nordkorea zur Rückkehr zu Atomgesprächen zu drängen und weiter wegen des Atom- und Raketenprogramms des Staats Druck auszuüben.

Erneuter Raketentest am Wochenende

Am Sonntag feuerte Nordkorea zwei mutmaßliche ballistische Raketen ins Meer ab, wie Südkorea und Japan berichteten.

Immer wieder provoziert Nordkorea mit Raketentests - mehr dazu im Video:

In der Stellungnahme hieß es, Pompeos Aussagen zeigten, dass die USA keine Strategie hätten, "einen Countdown der Konfrontation zu stoppen". Seine Kommentare hätten "das vom US-Präsidenten aufgestellte Schild für einen Dialog ernsthaft beschädigt", und das Ganze sei ein "Lockvogel" gewesen, um Zeit zu schinden und "ein Umfeld zu schaffen, das für ihn selbst vorteilhaft ist".

Der "Lockvogel": Ein Brief von Trump

Dies bezog sich auf einen persönlichen Brief, den Donald Trump jüngst dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un geschickt hatte. Laut Angaben aus Pjöngjang bot Trump in dem Schreiben Hilfe bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie an und hatte das Ziel, gute Beziehungen zu bewahren.

Aus dem nordkoreanischen Statement ging nicht hervor, welche Maßnahmen der Staat ergreifen werde. Die Drohung mit Vergeltung bezog sich offenbar auf die von den USA angeführten Sanktionen gegen Nordkorea.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.