Sie sind hier:

Lieferung über Pipelines erlaubt : Was bedeutet das Öl-Embargo für Deutschland?

Datum:

Russisches Öl darf nicht mehr per Schiff in die EU geliefert werden, den Weg über Pipelines erlaubt das EU-Embargo noch. Daher dürften die Folgen für Deutschland gering sein.

Pipeline "Druschba", Archivbild
Zwölf Prozent der deutschen Öl-Importe kommen aktuell noch aus Russland - nahezu vollständig über die Druschba-Pipeline. Dies ist trotz EU-Embargo weiterhin erlaubt.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Nach zähen Verhandlungen haben sich die EU-Staaten auf ein Öl-Embargo gegen Russland geeinigt. Das Embargo gilt vorerst nur für russische Öllieferungen per Schiff, Lieferungen per Pipeline sollen zunächst weiterhin erlaubt sein.

Die Auswirkungen für Deutschland dürften somit minimal sein - denn das russische Öl, das derzeit noch nach Deutschland importiert wird, wird fast ausschließlich durch die Druschba-Pipeline geliefert.

Den 27 EU-Mitgliedsstaaten ist ein Stück Einigkeit gelungen. Der Beschluss: Vorerst werden russische Öl-Lieferungen über den Seeweg unterbunden, nicht aber Transporte per Pipeline.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Öl-Importe aus Russland auf zwölf Prozent gefallen

Vor dem Ukraine-Krieg seien etwa 35 Prozent des von Deutschland importierten Öls aus Russland gekommen, sagt die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Claudia Kemfert. Seit Kriegsbeginn bemüht sich die Bundesregierung jedoch, die Energieimporte aus Russland zu ersetzen. Inzwischen ist der russische Anteil an deutschen Ölimporten von 35 auf nunmehr zwölf Prozent gesunken.

Diese zwölf Prozent entfallen nach Angaben des Wirtschaftsministeriums nahezu vollständig auf die Druschba-Pipeline, die in Deutschland die PCK-Raffinerie im brandenburgischen Schwedt mit Rohöl versorgt.

Alternative Lieferwege für Schwedt

Um wie angekündigt zum Jahresende vollständig auf russische Öl-Importe verzichten zu können, hat die Bundesregierung laut Kemfert für Schwedt bereits alternative Lieferwege gefunden: Künftig werde Öl etwa über die Häfen im polnischen Danzig und in Rostock sowie über den Landweg importiert. Mögliche Ersatz-Lieferanten seien Länder in Südamerika, der Irak oder der Iran - diese Staaten können laut Kemfert Erdöl mit einer ähnlichen Zusammensetzung und Qualität wie Russland liefern.

In den Raffinerie-Anlagen der Stadt Schwedt in der brandenburgischen Uckermark endet die Pipeline "Druschba". Sie bringt Öl aus dem Westen Sibiriens. Sich hier vom russischen Öl unabhängig zu machen, dafür gibt es keine einfache Lösung.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Für Deutschland erwartet die Energieexpertin deshalb zunächst keine spürbaren Auswirkungen des EU-Ölembargos gegen Russland - abgesehen davon, dass sich infolge des Embargos der Preis für Öl auf den Weltmärkten erhöhen könnte. Obwohl das Öl-Embargo der EU die Pipeline-Lieferungen zunächst ausspart, hält Kemfert es für ein wirkungsvolles Sanktionsinstrument.

EU: Embargo umfasst zwei Drittel der russischen Öl-Lieferungen

Die EU-Kommission verweist darauf, dass das Embargo etwa zwei Drittel des von Russland an Europa gelieferten Öls betreffe. Werde der bereits zuvor von Deutschland und Polen bis zum Jahresende angekündigte Importstopp hinzugerechnet, seien es "effektiv" sogar 90 Prozent, sagt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. "Das wird Russland jetzt massiv spüren", sagt Kemfert.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Atomkraftwerk Saporischschja am 08.03.2022
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten | Thema - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Sachsen-Anhalt, Bad Lauchstädt: Ein Manometer zeigt den Druck im Erdgasnetz auf dem Gelände des Untergrund-Gasspeichers der VNG AG an.
Grafiken

Gasspeicher und Pipelines - Wie es um unsere Gasversorgung steht 

Geht Deutschland im kommenden Winter das Gas aus? Wie voll sind die Gasspeicher? Kommt noch Gas aus Russland? Zahlen zur Gasversorgung in Deutschland in interaktiven Grafiken.

von H. Koberstein, N. Niedermeier, M. Zajonz
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.