Sie sind hier:

Pelosi und Trump einigen sich - USA beschließen Corona-Hilfspaket

Datum:

Am Freitag rief US-Präsident Trump den nationalen Notstand aus. Nun einigen sich seine Republikaner mit den Demokraten auf ein umfassendes Hilfspaket für die Coronavirus-Krise.

Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses.
Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses.
Quelle: J. Scott Applewhite/AP/dpa

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus um die Vorsitzende Nancy Pelosi haben sich mit der Regierung von US-Präsident Donald Trump auf ein Coronavirus-Hilfspaket geeinigt. Das Repräsentantenhaus stimmte mit deutlicher Mehrheit zu. Nun muss noch der Senat darüber abstimmen.

Pelosi erklärte, man plane kostenlose Coronavirus-Tests - auch für jene ohne Krankenversicherung. Auch die Weiterbezahlung für die, die wegen einer Erkrankung nicht arbeiten könnten, würde geregelt. Trump twitterte, er wolle das Gesetz schnellstens unterschreiben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.