Putin stockt russische Armee auf: 137.000 Personen mehr

    Aufstockung um 137.000 :Putin will russische Armee vergrößern

    |

    Der Krieg in der Ukraine dauert nun schon ein halbes Jahr. Nun will Präsident Putin die russischen Streitkäfte deutlich aufstocken. Das hat er in einem Dekret angeordnet.

    Russische Soldaten gehen durch einen zerstörten Bereich des Iljitsch Eisen- und Stahlwerks Mariupol in Mariupol (Ukraine), aufgenommen am 18.05.2022
    Russische Soldaten in Mariupol (Archiv).
    Quelle: dpa

    Präsident Wladimir Putin hat eine Aufstockung der russischen Streitkräfte angeordnet. Allein 137.000 weitere Soldaten sollten ab dem kommenden Jahr beim Militär dienen, teilte der russische Präsident in einem am Donnerstag unterzeichneten Dekret mit. Insgesamt stehen ab 2023 dann mehr als zwei Millionen Russen in den Diensten der Streitkräfte.
    Aus dem Dekret ging allerdings nicht hervor, ob das Militär auf eine höhere Zahl von Wehrpflichtigen zurückgreifen oder die Zahl der freiwilligen Vertragssoldaten erhöhen will - oder beides.

    Angeblich keine Wehrpflichtigen in Ukraine-Krieg

    Nach Darstellung des Kremls beteiligen sich nur Soldaten, die sich freiwillig verpflichtet haben, an der sogenannten "Spezialoperation" in der Ukraine und keine Wehrpflichtigen. Pläne diese für den Kampfeinsatz einzuziehen, gebe es nicht, heißt es aus Moskau.
    Eine offizielle Begründung für die Vergrößerung wurde nicht genannt. Russland hatte das Nachbarland Ukraine am 24. Februar überfallen.
    Laut Kreml-Darstellung läuft in dem Krieg alles "nach Plan". Internationale Militärexperten bescheinigen Russland jedoch ein nur schleppendes Vorankommen und gehen von hohen Verlusten der russischen Truppen aus. Moskau selbst hat schon lange keine Angaben mehr zu Toten und Verletzten in den eigenen Reihen gemacht.
    Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Ukrainische Soldaten üben an einem Panzer während einer militärischen Ausbildung, aufgenommen am 06.12.2023
    Liveblog
    Quelle: dpa, AFP
    Thema

    Aktuelle Nachrichten zur Ukraine