Sie sind hier:

Rebelo de Sousa wiedergewählt : Portugals Präsident gewinnt Wahl

Datum:

Portugals Staatspräsident Rebelo de Sousa ist ein Politiker "zum Anfassen". Und das honorieren die Portugiesen erneut: Der 72-jährige wurde mit einem Kantersieg wiedergewählt.

Portugals Staatsoberhaupt Marcelo Rebelo de Sousa hat sich mit einem Wahlsieg eine zweite fünfjährige Amtszeit in dem von der Corona-Pandemie besonders hart getroffenen Land gesichert. Der 72-jährige konservative Politiker kam laut Wahlbehörde bei der Präsidentenwahl nach Auszählung von mehr als 99 Prozent der Stimmen auf 60,7 Prozent.

In seiner Siegesrede betonte Rebelo, dass der Kampf gegen Corona "nun das Allerdringendste" sei. Das Gesundheitssystem sei wegen der drastisch steigenden Zahlen "dramatisch bedroht".

Corona: Wahlbeteiligung gering

Der amtierende Präsident setzte sich gegen sechs andere Kandidaten durch. Da er die absolute Mehrheit gewann, ist eine zweite Wahlrunde nicht erforderlich. Mit Rebelo de Sousas Wahlsieg wurden in Portugal alle Präsidenten seit dem Beginn der Demokratie im Jahr 1976 für eine zweite Amtszeit wiedergewählt.

Die Wahlbeteiligung war infolge der Corona-Pandemie zwar mit etwas unter 40 Prozent auf einem historischen Tiefstand, aber nicht so gering wie befürchtet.

Der Staatschef hat in Portugal nur wenige Vollmachten und überwiegend zeremonielle Funktion. Jedoch kann er das Parlament für vorgezogene Neuwahlen auflösen. Er wird für fünf Jahre gewählt, maximal zwei Amtszeiten sind möglich.

Rebelo de Sousa sehr beliebt

Rebelo de Sousa ist überaus beliebt. Dazu trugen diverse Anekdoten bei: dass er in Bermuda-Shorts geduldig an der Supermarktkasse wartete, bis er an der Reihe war, dass er sein Essen mit Obdachlosen teilte - und dass er ins Meer sprang, um zwei Mädchen, deren Kanu umgestürzt war, zu Hilfe zu eilen.

Der moderat-konservative Rebelo de Sousa arbeitet einvernehmlich mit dem Chef der Minderheitsregierung, dem Sozialisten António Costa, zusammen. Deswegen hatten die Sozialisten keinen eigenen Präsidentschaftskandidaten aufgestellt und die sozialistische Kandidatin Gomes, eine frühere Diplomatin und EU-Parlamentsabgeordnete, nicht unterstützt.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.