ZDFheute

Reichsbürger-Gruppe verboten

Sie sind hier:
Eilmeldung

Razzien in zehn Ländern - Reichsbürger-Gruppe verboten

Datum:

Im Januar hat Seehofer die Neonazi-Gruppe "Combat 18" verboten. Jetzt geht er gegen eine Gruppe vor, die der Verfassungsschutz der Reichsbürger-Szene zuordnet.

Heft mit dem Aufdruck «Deutsches Reich - Reisepass». Symbolbid
Heft mit dem Aufdruck «Deutsches Reich - Reisepass». Symbolbid
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat erstmals eine Reichsbürger-Gruppierung verboten. Polizeibeamte durchsuchten in den frühen Morgenstunden die Wohnungen führender Mitglieder der Gruppe. "Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus werden auch in Krisenzeiten unerbittlich bekämpft", schrieb ein Sprecher des Ministeriums auf Twitter.

Sogenannte "Reichsbürger" zweifeln die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland an. Einige dieser Gruppierungen berufen sich auf das historische Deutsche Reich.

Archiv: Horst Seehofer am 17.12.2019 in Berlin

Razzien in zehn Ländern -
Seehofer verbietet Reichsbürger-Gruppe
 

Innenminister Seehofer hat erstmals eine Reichsbürger-Gruppe verboten. Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus würden auch in Corona-Krisenzeiten unerbittlich bekämpft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.