Sie sind hier:

Reichsbürger-Festnahmen : Wusste Verschwörer-Oberst von Razzia?

Datum:

Einer der Festgenommenen im Reichsbürger-Komplex ist Ex-Bundeswehroberst Max Eder. Er rief vor der Razzia seine Nachbarin an und warnte sie. Wie kann das sein?

Maximilian Eder, Oberst a.D., während einer Kundgebung in Nürnberg im Januar 2022.
Festgenommener Maximilian Eder, Oberst a.D., während einer Kundgebung in Nürnberg im Januar 2022.
Quelle: Imago

Die Razzia gegen Reichsbürger wegen Terrorverdachts erschüttert Deutschland und wirft viele Fragen auf. 25 Personen wurden am Mittwoch festgenommen - einer von ihnen ist der Ex-Bundeswehroberst Maximilian Eder. Eder hat die Elite-Bundeswehrgruppe KSK mitgegründet, ist seit einigen Jahren in Pension und trat zuletzt auf "Querdenken"-Veranstaltungen auf.

Sein Wohnhaus im bayerischen Eppenschlag wurde am Mittwoch von der Polizei durchsucht - in Eders Abwesenheit. Er war in Italien und wurde dort dann festgenommen.

Nachbarin: Eder rief aus Kroatien an

Doch Eder warnte bereits Mitte vergangener Woche seine Nachbarin vor einer möglichen Razzia. Darüber hatte die "Passauer Neue Presse" berichtet. Die Nachbarin sagte nun zu ZDFheute:

Er hat mich Mitte vergangener Woche aus Split in Kroatien angerufen. Er wollte mich vor einer Polizeidurchsuchung bei ihm warnen - vermutlich, damit ich mich nicht erschrecke, weil sie bei mir klingeln könnten.
Nachbarin von Eder

Dass Elitesoldaten oder Polizisten in Deutschland extremistische Pläne wie einen Bundestagsangriff unterstützen, wirft bei den Sicherheitsbehörden Fragen auf.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Nachbarin und Eder kennen sich seit 17 Jahren. Er sei hilfsbereit, sie hätten ein gutes Verhältnis gehabt, wenngleich sie mit seinen "kruden Thesen", wie sie sagt, "nicht einverstanden" sei. Von konkreten Umsturzplänen habe er ihr gegenüber nichts erwähnt. Aber:

Über die Merkel-Regierung hat er mal gesagt, da müsse das KSK nach Berlin und dort aufräumen. Das hat mich entsetzt. Er meinte dann aber, das sei nur ein Scherz gewesen.
Nachbarin von Eder

Wie Eder von seiner Überwachung mitbekommen haben könnte

Wie kann es sein, dass Eder offenbar vorab von der Razzia wusste? Eine Möglichkeit wäre, dass er über Kontakte in Sicherheitskreise gewarnt wurde - denn seine Gruppe hat sich speziell um Polizisten und Soldaten bemüht. Dafür gibt es derzeit jedoch keine Anhaltspunkte.

Der Bundestagsabgeordnete und vormalige Kriminalbeamte Sebastian Fiedler (SPD) hat eine andere Erklärung:

Bei Ermittlungen gegen Terrorverdächtige ist es üblich, dass die Beschuldigten engmaschig überwacht werden. Man versucht es zwar zu verhindern, es kann aber passieren, dass die Betroffenen davon etwas mitbekommen - etwa, weil ihnen ein Auto der Ermittler auffällt.
Sebastian Fiedler, SPD-Innenpolitiker

Das lasse sich nicht immer vollständig verhindern, so Fiedler, müsse die Ermittlungen aber nicht gefährden.

Wenn Eder abgehört wurde, dann wussten die Behörden vermutlich auch von seinem Anruf bei seiner Nachbarin.

Das Ziel der sogenannten Reichsbürgern ist es, die Bundesrepublik Deutschland abzuschaffen. Die Anhänger radikalisieren sich. Viele glauben zudem an Verschwörungsideologien.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

"Eder denkt wie ein Soldat"

Doch wie konnte sich die ehemalige Bundeswehr-Führungspersönlichkeit überhaupt so weit radikalisieren? Für seine Nachbarin wurde das besonders durch die Debatte zur Impfpflicht sichtbar, wie sie ZDFheute erzählt. Darüber habe er sich furchtbar aufgeregt, sei dann durch Deutschland gereist und habe auf Bühnen gesprochen. "Er wollte mich auch immer missionieren."

Er sei sehr intelligent, sportlich und reise auch viel. Immer wieder seien auch internationale Gäste in seinem Haus in Eppenschlag gewesen, das seit einem Brand aber nur noch teilweise bewohnbar sei.

Über seinen Einsatz im Kosovo hat er 2019 ein Buch geschrieben. "Dienen für den Frieden im Kosovo" heißt es. Die Nachbarin sagt:

Er denkt weiterhin wie ein Soldat. Für mich ist er ein Mensch, der Probleme hat, sich im zivilen Leben zurechtzufinden.
Nachbarin von Eder

Auf Querdenker-Demos mit Bundeswehr-Barett

Auf Querdenker-Demos trat Eder auch mal mit einem roten Barett auf, einer Kopfbedeckung der Bundeswehr. Der Bürgermeister von Eppenschlag, Peter Schmid, berichtet gegenüber ZDFheute, dass Eder auch bei einer Wahlkampfveranstaltung 2020 in Uniform gekommen sei - obwohl Eder da schon lange in Pension war.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Das zeichnet das Bild eines Mannes, der einer militärischen Vergangenheit verhaftet ist und seine Fähigkeiten für eine möglicherweise staatszersetzende Zukunft nutzen wollte. In der Verschwörergruppe soll Eder dem militärischen Arm angehört haben.

Es war einer der größten Polizeieinsätze gegen Extremisten in der Geschichte der Bundesrepublik: rund 3.000 Einsatzkräfte gegen eine mutmaßliche Terrorgruppe.

Beitragslänge:
12 min
Datum:

Bürgermeister wurde nicht vor Eder-Razzia gewarnt

Anders als Berichte angedeutet haben, wurde Eppenschlags Bürgermeister Schmid aber nicht vor der Razzia gegen Reichsbürger gewarnt. Wie Schmid gegenüber ZDFheute klarstellt, bekam er am Montag von der Polizei zwar einen Anruf, dass es am Mittwoch eine Durchsuchung in Eppenschlag geben werde. Doch es seien kein Name, keine Adresse und kein Anlass genannt worden.

Die Polizei hat mich aufgefordert, einen Ansprechpartner zu nennen, der bei der Durchsuchung dabei sein könnte. Daraufhin habe ich eine Person aus dem Gemeinderat benannt. Niemand von uns wusste aber vorab, worum es geht - oder bei wem.
Peter Schmid, Bürgermeister von Eppenschlag

Maximilian Eder wurde in Italien festgenommen, demnächst werde er aber nach Karlsruhe überstellt und dort einem Haftrichter vorgeführt, sagte eine Sprecherin der Generalbundesanwaltschaft ZDFheute.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.