Sie sind hier:

UN-Resolution angenommen - Neues Menschenrecht: Leben in sauberer Umwelt

Datum:

Leben in sauberer Umwelt ist ab sofort ein Menschenrecht. Die Resolution hat der UN-Menschenrechtsrat verabschiedet. Ab sofort gibt es auch einen Klima-Sonderberichterstatter.

Delegierte des UN-Menschenrechtsrates in Genf. Archivbild
Delegierte des UN-Menschenrechtsrates in Genf. Archivbild
Quelle: Fabrice Coffrini/KEYSTONE/AFP POOL//dpa/Archivbild

Kurz vor dem Klimagipfel COP26 in Glasgow haben die Vereinten Nationen erstmals anerkannt, dass Menschen überall auf der Welt das Recht auf ein Leben in einer sauberen und gesunden Umwelt haben.

Moralisch wichtiger Standard

Eine Resolution dazu wurde am Freitag im UN-Menschenrechtsrat in Genf mit 43 von 47 Stimmen angenommen. Dagegen war unter anderem Russland, das argumentierte, Themen wie Umwelt und Klimawandel würden schon in anderen UN-Gremien behandelt.

Solche Resolutionen haben keine direkten Auswirkungen und sind rechtlich nicht bindend, gelten aber als moralisch wichtige Standards. Sie könnten zu strengeren Umweltgesetzen führen.

Position eines Sonderberichterstatters geschaffen

Der UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte und Umwelt, David Boyd, sprach von einem historischen Durchbruch.

Die Zukunft der Welt sieht heute ein bisschen rosiger aus.
David Boyd, UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte und Umwelt

Im Saal, in dem der Menschenrechtsrat tagte, wurde minutenlang geklatscht. Auch die deutsche Botschafterin in Genf, Katharina Stasch, freute sich über das Votum. Die Vereinten Nationen hätten im Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel und für eine saubere Umwelt ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Verschmutzte Luft verbreitet sich global: Wenn in Polen Kohlekraftwerke hochfahren, steigen westlich der Grenze die Feinstaub-Werte. Sind Diesel-Fahrverbote die beste Maßnahme? Oder lediglich...

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Der Menschenrechtsrat schuf am Freitag auch erstmals die Position eines Sonderberichterstatters zum Klimawandel. Berichterstatter legen regelmäßig Berichte zu Fortschritten in ihren Gebieten vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.