Sie sind hier:

Kanzler bei "maybrit illner" : Scholz fordert Mandatsverzicht von Schröder

Datum:

Olaf Scholz geht auf Distanz zu Gerhard Schröder. Im Gespräch mit Maybrit Illner fordert er den Altkanzler auf, seine Posten in russischen Konzernen zu räumen.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) stellt sich den Fragen von Maybrit Illner. Sehen Sie hier das ganze Gespräch.

Beitragslänge:
63 min
Datum:

Um Gerhard Schröder wird es einsam. Sehr einsam. Der SPD ist es erkennbar unangenehm, dass der Altkanzler aus ihren Reihen noch immer als Freund des russischen Präsidenten Putin gilt. Und dass er Aufsichtsratschef beim russischen Ölkonzern Rosneft ist und bald auch bei Gazprom aufsteigen soll.

Jetzt distanziert sich auch Schröders Nachfolger im Amt, Olaf Scholz, ebenfalls SPD-Mitglied, von Schröder. In der ZDF-Sendung "maybrit illner" fordert er Schröder auf, seine Posten in russischen Staatsunternehmen aufzugeben. "Ich finde nicht richtig, dass Gerhard Schröder diese Ämter wahrnimmt, und ich glaube auch, dass es richtig wäre, er würde sie niederlegen", so Scholz.

Scholz: Schröders Ämter keine Privatsache

Er glaube zwar nicht, dass Schröders Putin-Nähe der SPD schade. Immerhin wisse ja jeder und jede, dass die Partei damit nicht einverstanden sei. Scholz räumt dann aber doch ein, dass Schröders Ämter keine Privatsache seien.

Montage: Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj vor einem Blick auf das zerstörte Mariupol

Nachrichten | In eigener Sache - Bleiben Sie auf Stand mit dem ZDFheute Update 

Das Aktuellste zum Krieg in der Ukraine und weitere Nachrichten kompakt zusammengefasst als Newsletter - morgens und abends.

Eine Stunde lang stellt sich Scholz den Fragen von Maybrit Illner. Er befürchtet, dass der Krieg gegen die Ukraine viele weitere Opfer fordern wird: "Es wird immer schlimmer, je länger der Krieg dauert", sagt er. Es würden Zivilisten sowie Soldatinnen und Soldaten sterben, viele von ihnen seien nur etwa zwanzig Jahre jung.

Bei Kiew toben Kämpfe in der Nacht, fast überall im Land gibt es massive Zerstörungen. Präsident Selenskyj bleibt kämpferisch, Russlands Präsident Putin spricht offen von vielen Opfern. In einer Fernsehansprache verbreitet er Heldengeschichten.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Scholz: "Wir brauchen eine Waffenruhe"

Bilder vom Krieg halte er für unerträglich. "Wir dürfen uns nicht damit abfinden." Neben Sanktionen komme es jetzt darauf an, auch Spielräume für Diplomatie zu eröffnen. In dem Interview fordert Scholz eine Waffenruhe. Das müsse Ziel von Verhandlungen sein.

Wir brauchen auch eine Situation, in der verhandelt wird und in der sich am Ende auch die russischen Truppen wieder zurückziehen - so unrealistisch das gegenwärtig erscheint.
Kanzler Olaf Scholz

In dem Gespräch begründet Scholz aber auch deutsche Waffenlieferungen an die Ukraine: Die, die unschuldig angegriffen werden, dürften nicht alleine gelassen werden. Gleichzeitig setze die Bundesregierung aber weiter auf diplomatische Mittel.

Deutschland will der Ukraine zur Verteidigung weitere Waffen liefern, aus ehemaligen DDR-Beständen: Russische Flugabwehrraketen der Nationalen Volksarmee vom Typ Strela, die verschrottet werden sollten.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Warnung vor direkter Nato-Konfrontation

Auf die Frage, ob Putin noch mehr wolle als die Ukraine, sagt Scholz: "Es ist wichtig, dass wir uns nichts vormachen." Übersetzt: Im Kanzleramt hält man eine mögliche russische Provokation in Richtung Baltikum nicht für völlig ausgeschlossen.

Scholz warnt jedenfalls vor einer direkten Konfrontation der Nato mit Russland. Deshalb würde sich kein Nato-Staat an den militärischen Auseinandersetzungen beteiligen. Eine direkte Konfrontation würde eine "dramatische Eskalation der Lage" mit sich bringen. 

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

zerstörte Häuser in Folge des Krieges in der Ukraine.

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Odessa, 16.05.2022: Ein Mann steht im Trümmerhaufen eines zerstörten Hauses.

Nachrichten | heute journal update - Vormarsch der Russen gestoppt? 

Ukrainische Truppen melden stellenweise erfolgreiche Gegenangriffe: Nach dem Rückzug der Russen in der Gegend von Charkiw, ist ein ukrainisches Bataillon an die russische Grenze vorgestoßen.

16.05.2022
von Ralph Paniczek
Videolänge
Dara Hassanzadeh ist in Mykolajiw in der Ukraine unterwegs

Nachrichten | heute journal - Ukraine-Front: Artillerie und Zerstörung 

Die Region Mykolajiw im Südwesten der Ukraine ist Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen. Etliche Dörfer befinden sich seit Tagen unter russischen Beschuss. Trotz der Rakteneinschlägen, beschließen …

16.05.2022
von Dara Hassanzadeh
Videolänge
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.