Sie sind hier:

SPD-Kanzlerkandidat bei Macron - Scholz wirbt in Paris für starkes Europa

Datum:

Knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl ist SPD-Kanzlerkandidat Scholz in Paris zu Gast. Beim Treffen mit Präsident Macron sprach sich Scholz für eine Stärkung Europas aus.

Scholz (l, SPD) und Macron.
Faustgruß zur Begrüßung: Olaf Scholz und Emmanuel Macron.
Quelle: -/Bundesministerium der Finanzen/dpa

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat nach einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron für eine starke Stellung Europas in der künftigen Weltordnung geworben. Scholz sagte in Paris:

Mit Frankreich zusammen müssen wir es schaffen, dass Europa diesen Weg zur Souveränität auch in Zukunft beschreitet.
Olaf Scholz, SPD

Deutschland und Frankreich hätten dafür schon immer eine wichtige gemeinsame Rolle gespielt.

An diesem Mittwoch wird auch Unionskanzlerkandidat Armin Laschet im Elysée-Palast zu Gast sein.

Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock hat vor der Bundestagswahl keinen Besuch bei Macron geplant. Scholz traf auch mit dem französischen Finanzminister Bruno Le Maire zusammen.

Scholz: Europäische Zusammenarbeit war bei Corona zentral

Die Zusammenarbeit Deutschlands und Frankreich sei auch für die europäische Antwort auf die Corona-Krise zentral gewesen, sagte Scholz mit Blick auf den EU-Aufbaufonds. Dies sei auch "Ausgangspunkt" für das, was für die Zukunft gebraucht werde. 

Den ersten Teil der Corona-Hilfen aus dem neuen europäischen Aufbaufonds hatte Deutschland mit 2,25 Milliarden Euro im August erhalten. 

Gemeinsam Klimakrise bekämpfen

Zentral für die Zukunft Deutschlands wie Europas sei der Umbau zu einer klimaneutralen Industrie, so Scholz. Macron und er stimmten darin überein und hätten über den von Scholz im Frühjahr vorgeschlagenen internationalen Klimaclub gesprochen.

Klimaschutzwillige Länder sollen dabei gemeinsam vorangehen und dabei auch Standortnachteile vermeiden können. "Wir verfolgen gemeinsam einen Weg, wie wir es schaffen können."

Das Plenum im Deutschen Bundestag während der Plenarsitzung mit einer Regierungsbefragung am 10.02.2021

Nachrichten | Thema - Bundestagswahl 2021 

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am 26. September 2021 statt. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur Wahl und den Kandidatinnen und Kandidaten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.