Sie sind hier:

USA eine "eindringliche Warnung" - Scholz warnt vor Spaltung in Deutschland

Datum:

Vizekanzler Olaf Scholz warnt vor einer Spaltung der Gesellschaft in Deutschland. Fänden die Menschen hierzulande nicht mehr zueinander, drohten Verhältnisse wie in den USA.

Finanzminister Olaf Scholz während einer Pressekonferenz in Berlin.
Vizekanzler Scholz beobachtet ein Auseinanderdriften der Gesellschaft in Deutschland.
Quelle: Maja Hitij/POOL/EPA-EFE/Shutterstock

Unter dem Eindruck des knappen Wahlausgangs und der Polarisierung in den USA, warnt Vizekanzler Scholz vor ähnlichen Verhältnissen auch in Deutschland.

Es sei nicht nur ein tagelanger Polit-Krimi gewesen, sondern es sei auch eine Warnung, wohin es führen könne, wenn eine Gesellschaft sich spalten lasse, schreibt der SPD-Politiker in einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag".

Kluft zwischen Stadt und Land wächst

In den USA sei es nicht allein der Gegensatz zwischen Arm und Reich, der das Land spalte. Es sei der immer stärker wachsende Gegensatz zwischen Großstadt-Bewohnern und der Landbevölkerung. Scholz erklärte:

Auch bei uns in Deutschland ist zu beobachten, dass die Gesellschaft auseinanderläuft. Dass sich manche wie Bürgerinnen oder Bürger zweiter Klasse fühlen.
Olaf Scholz

Das Gemeinwesen funktioniere nur dann auf Dauer gut, wenn es alle in der Gesellschaft, "vom Kellner im Coffee-Shop über die Feuerwehrfrau und Theaterdirektorin bis zum Facharbeiter bei VW am Fließband", als ihre gemeinsame Angelegenheit begriffen.

Scholz fordert mehr gegenseitigen Respekt

Der Finanzminister rief die Deutschen zu mehr gegenseitigem Respekt auf. "Auch um diese Frage wird es bei uns in den nächsten Wochen und Monaten in der politischen Auseinandersetzung gehen."

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble äußerte sich besorgt um den Zustand der Demokratie. "Unser Modell einer freiheitlich-rechtsstaatlichen Demokratie ist unter großem Druck. Und zwar fast überall im Westen – an vielen Stellen in Europa, in den Vereinigten Staaten", sagte der CDU-Politiker der Zeitung.

Demonstrationen gegen Statuen, Aufmärsche von Trump-Unterstützern und ein Tonfall, der immer rauer wird. Die USA stecken mitten im Kulturkampf.

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Gesellschaften zunehmend polarisiert

Ursache sei, dass die Bindekräfte der Volksparteien schwänden und die Zersplitterung und Polarisierung der westlichen Gesellschaften durch Globalisierung und Digitalisierung zunähmen.

Die Corona-Pandemie verstärke das noch. "Gleichzeitig steckt die westliche Demokratie im Wettstreit der Systeme mit dem autoritären chinesischen Modell."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.