Sie sind hier:

Keine Lösung bei Getreideexport : Selenskyj: Afrika als "Geisel" Russlands

Datum:

Millionen Tonnen Getreide verharren weiterhin in der Ukraine, besonders Afrika leidet unter der Exportblockade. Präsident Selenskyj spricht von einem "Kolonialkrieg" Russlands.

Als Reaktion auf die mögliche Anerkennung der Ukraine als EU-Beitrittskandidat rechnet Präsident Selenskyj in den kommenden Tagen mit heftigen russischen Angriffen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Verhandlungen zur Aufhebung der Blockade ukrainischer Häfen gestalten sich nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj schwierig. "Wir führen komplexe Verhandlungen auf mehreren Ebenen, um die Blockade unserer ukrainischen Häfen aufzuheben. Aber es gibt noch keine Fortschritte", sagte er in einer Videoansprache bei einem Treffen der Afrikanischen Union (AU) am Montag.

"Es wurde noch kein wirkliches Instrument gefunden, um sicherzustellen, dass Russland (die Häfen) nicht erneut angreift", sagte Selenskyj.

Selenskyj will neue Logistik für Transport nach Afrika

Russland warf er vor, Afrika in dem Konflikt als "Geisel" zu nehmen. "Die weltweite Lebensmittel-Krise wird so lange dauern, wie dieser Kolonialkrieg andauert", sagte der Staatschef. In den ukrainischen Häfen stecken derzeit Millionen Tonnen Getreide fest, die insbesondere für Afrika bestimmt sind.

Wegen der Blockade durch die russische Flotte im Schwarzen Meer können sie nicht exportiert werden. Selenskyj versicherte, die Beseitigung der "drohenden Hungersnot" sei "unsere oberste Mission". Die Ukraine versuche mit ihren Partnern, "eine neue Versorgungslogistik" für Afrika und andere Kontinente aufzubauen.

Russland blockiert derzeit ukrainische Schwarzmeerhäfen. ZDF-Korrespondent Johannes Hano berichtet, welche Unterstützung ukrainische Bauern brauchen und was Deutschland tun kann.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die internationalen Organisationen seien nicht in der Lage, Russland dahingehend "zu beeinflussen", dass wieder eine internationale Ernährungssicherheit hergestellt werde, fügte er hinzu.

Afrikanische Union: Dialog "dringend notwendig"

Die EU und die UN hatten sich zuletzt für eine Wiederaufnahme der ukrainischen Getreideexporte eingesetzt. Der Vorsitzende der AU-Kommission, Moussa Faki Mahamat, erklärte, die AU habe bei dem Treffen erneut deutlich gemacht, dass ein Dialog "dringend notwendig" sei, um "den Konflikt zu beenden, um eine Rückkehr zu Frieden in der Region und die Wiederherstellung der globalen Stabilität" zu ermöglichen.

Die Hungerkrise in der Welt spitzt sich derweil nach Angaben der Vereinten Nationen dramatisch zu. Das UN-Welternährungsprogramm (WFP) zählt aktuell 345 Millionen Menschen in 82 Ländern, die akut Hunger leiden. Das sind rund 200 Millionen Menschen mehr als noch vor der Corona-Pandemie und dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine, wie die Organisation am Montag mitteilte.

Zwei Hände mit Getreidekörnern. (Symbolbild)

Nahrungsmittel als Waffe - Hat Putin einen "Hungerplan"? 

Russland verhindert, dass Nahrungsmittel aus der Ukraine exportiert werden und zerstört Ernten. Diese Taktik könnte große Teile der Welt destabilisieren - und Putin helfen.

von Jan Schneider

Baerbock lädt zur Ernährungskonferenz nach Berlin

Die Bundesregierung will auf die Folgen reagieren und hat für Freitag eine Ernährungskonferenz in Berlin angekündigt. Es gehe darum, die Lebesmittelversorgung weltweit zu stabilisieren, so Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne). Die Vertreter einiger Staaten, darunter US-Außenminister Antony Blinken, haben demnach bereits ihre Teilnahme bestätigt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Zudem hat die Bundesregierung weitere Hilfen für das Welternährungsprogramm WFP angekündigt. "Deutschland war im vergangenen Jahr mit 1,2 Milliarden Euro der zweitgrößte Geber des WFP", sagte Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) laut ihrem Ministerium bei der WFP-Jahressitzung in Rom am Montag. "Ich arbeite daran, dass wir dieses hohe Niveau auch in diesem Jahr wieder erreichen und möglichst übertreffen."

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Dieses Satellitenbild zeigt den Luftwaffenstützpunkt Saki nach einer Explosion.
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten | Thema - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Militärexperte Gustav Gressel, ZDFheute live Logo unten links

Militärexperte zu Explosionen auf der Krim - "Angriffe peinlich für Russland" 

Taktik der Ukraine könnte sein: Das russische Militär im Unklaren lassen, damit mehr Personal gebraucht wird, um die besetzten Gebiete zu schützen, sagt Militärexperte Gressel.

16.08.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.