Sie sind hier:

CSU-Chef bei Lanz - Söders diplomatischer Seitenhieb

Datum:

Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat bei Markus Lanz den Machtkampf zwischen ihm und CDU-Chef Armin Laschet kommentiert. Dabei gab er sich diplomatisch.

Söder bei Lanz: "Ich plädiere für Harmonie."

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Nach seinen bundespolitischen Ambitionen gefragt, hatte Markus Söder in der Vergangenheit oft betont, sein Platz sei in Bayern. Diese Aussage wollte er am Dienstagabend bei Markus Lanz nicht wiederholen und unternahm einen Versuch, sie zu umschiffen:

Ich bin an beiden Orten präsent.
Markus Söder

Mit Blick auf eine mögliche Regierungsbeteiligung der Union infolge der anstehenden Bundestagswahl konstatierte Markus Söder: "Wenn es eine Regierung mit der Union gibt, bin ich als CSU-Vorsitzender automatisch in den Koalitionsausschuss eingebunden. Man muss überall mit uns rechnen."

Gemeinsame Linie der Corona-Politik

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte in der ARD-Sendung "Anne Will" die Corona-Politik von NRW-Ministerpräsident und CDU-Chef Armin Laschet kritisiert. Sie bemängelte die nicht konsequente Umsetzung der in der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossenen "Notbremse", die bei einer Inzidenz von über 100 die Rücknahme von Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorsieht. Danach gefragt, ob Söder daraufhin Mitleid mit Armin Laschet hatte, sagte er: "Ich bin nicht dazu da, andere Interviews zu bewerten."

Infolge des Merkel-Interviews hatten er und sein Amtskollege aus Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), einen Brief an die 14 anderen Länder-Chefs verfasst, der zu einheitlichem Handeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie aufruft.

CDU-Chef Laschet will einen kurzen, aber harten "Brücken-Lockdown" durchziehen - und erntet dafür viel Kritik.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Kretschmann und er hätten damit für einen konsequenten Kurs geworben, so Söder bei Markus Lanz. Es sei ihnen darum gegangen, ein Signal zu setzen. Der CSU-Chef weiter:

Wenn diese Notbremse als Konzept ernst gemeint ist, muss sie ein Tiger sein, der beißen kann, der Zähne hat. Das ist nicht überall so.
Markus Söder

Das Regelwerk sei beschlossen, es müsse nur umgesetzt werden. Mit Blick auf Armin Laschets Vorschlag eines sogenannten Brücken-Lockdowns unternahm Söder einen diplomatischen Seitenhieb: "Ich habe die Linie immer vertreten, die Kanzlerin auch. Ich freue mich über jeden, der mitmacht."

K-Frage in der Union

CSU-Chef Söder hatte am vergangenen Wochenende gefordert, dass die Entscheidung darüber, wer Unions-Kanzlerkandidat wird, eng mit Angela Merkel abgestimmt werden soll. Konfrontiert damit, ob dies ein Tritt vor Laschets Schienbein sei, sagte er:

Eine amtierende Kanzlerin hört auf, ein neuer Kandidat tritt an. Das muss im Einklang erfolgen. CDU und CSU müssen geschlossen sein.
Markus Söder

Söder erklärte, warum es seines Erachtens wichtig ist, die Kanzlerkandidatur der Union mit Angela Merkel abzustimmen: "Alle setzen auf die Stimmen von Angela Merkel. Wer die Stimmen von Angela Merkel möchte, muss eine Politik machen, wie sie sie gemacht hat." Es müsse zwar viele neue Akzente geben, aber in der Corona-Frage müsse die Union zusammenbleiben.

Bei einer Auftaktveranstaltung zur Arbeit am Wahlprogramm hat CDU-Chef Laschet einen Vertrauensverlust in die Union eingeräumt. Dazu ZDF-Korrespondentin Shakuntala Banerjee.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Den Vorwurf, er befeuere den Machtkampf mit Laschet, schmetterte der CSU-Chef ab: "Ich plädiere für Harmonie." Im Vorfeld der Sendung hatten Laschet und Söder nach eigenen Angaben SMS-Kontakt. "Er sagte mir, ich solle friedlich sein", kokettierte Söder bei Lanz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.