Sie sind hier:

Fracking-Debatte : Weil schießt gegen Söder - "Geht's noch?!"

Datum:

Gegenwind für Markus Söder: Weil der bayerische Minsterpräsident vorschlägt, Fracking-Methoden zu prüfen, hagelt es Kritik von SPD und Grünen. Darunter auch von Stephan Weil.

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, steht auf dem Sommertreff.
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.
Quelle: dpa

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat ungehalten auf den Ratschlag seines bayerischen Amtskollegen Markus Söder reagiert, die Nutzung von Fracking-Gas im Norden Deutschlands zu prüfen. "Geht's noch?!", fragte der SPD-Politiker via Twitter nach entsprechenden Äußerungen des CSU-Chefs. "Lieber Markus Söder, wie wär's endlich mit Windkraft in Bayern?", fügte Weil in Richtung des bayerischen Ministerpräsidenten hinzu.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Söder will Fracking prüfen lassen

Söder hatte in der "Süddeutschen Zeitung" mit Blick auf die Energieknappheit infolge des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine die Frage der Nutzung heimischer Gasreserven aufgeworfen. "Fracking von gestern will keiner. Aber es ist sinnvoll zu prüfen, ob es neue und umweltverträgliche Methoden gibt", sagte der Chef der CSU.

Vor allem in Niedersachsen gibt es nach Ansicht von Experten große Erdgasfelder.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident Bayern

Niedersachsens Wirtschaftsminister und CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 9. Oktober, Bernd Althusmann hatte sich aber vor wenigen Tagen ablehnend zum Fracking geäußert und auf das aktuelle gesetzliche Verbot verwiesen. Beim derzeit in Deutschland verbotenen Fracking wird Gas oder Öl mithilfe von Druck und Chemikalien aus Gesteinsschichten herausgeholt, was Gefahren für die Umwelt birgt.

Markus Söder möchte überprüfen, ob eine Gas-Gewinnung durch Fracking in Deutschland möglich wäre. Die Technologie des Frackings ist wegen eventueller Umweltauswirkungen umstritten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Grünen-Chef Nouripour kritisiert Söder

Auch von Grünen-Chef Omid Nouripour gab es Kritik an Söder. Er sagte den Zeitungen der Mediengruppe Bayern: "Markus Söder ist der Problembär der Energieversorgung in Deutschland und hat in Bayern den Ausbau der Erneuerbaren stark ausgebremst. In 2020 wurden in Bayern gerade einmal drei neue Windräder genehmigt. So wird das nichts mit der Energiewende."

Gleichzeitig werde die Atomdebatte von denjenigen forciert, die schon immer gegen den Atomausstieg und damit gegen die Befriedung eines jahrzehntelangen Streits gewesen seien, so Nouripour. "Aber wenn es konkret wird, duckt sich die CSU bei der Endlagerfrage weg, will aber gleichzeitig mit dem Weiterbetrieb der AKWs neuen Atommüll in Kauf nehmen" Noch ein Grund, warum es keine Laufzeitverlängerung geben darf", sagte Nouripour.

Übrigens ist es doch gerade die Union, die uns in diese fatale Abhängigkeit von Putin geführt hat.
Omid Nouripour, Vorsitzender der Grünen

"Scheindebatte" um Fracking und Atomkraft

Zur Frage einer Gasförderung aus der deutschen Nordsee sagte er: "Sich jetzt wieder voll in die Nutzung fossiler Energieträger zu stürzen, wäre ein großer Fehler. Es geht kurzfristig darum, dass wir gut über die nächsten ein bis zwei Winter kommen, bis wir von Putin unabhängig werden. Das Gleiche gilt fürs Fracking." Neben der über Diskussion über die Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke sei die Frage nach Fracking eine weitere "Scheindebatte".

Nouripour verwies wie auch Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) auf einen derzeit laufenden zweiten, weitreichenden Stresstest, um zu prüfen, ob es im Winter zu einem Stromengpass kommen könnte. "Wenn es Nachbesserungsbedarf gibt, werden wir anhand der Fakten über weitere Maßnahmen sprechen." Der Stresstest sei vor allem nötig, weil die Lage in Bayern so angespannt sei.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.