Sie sind hier:

Berchtesgadener Land - Spahn: Maßnahmen vor Ort sind "genau richtig"

Datum:

Nach steigenden Corona-Zahlen sind im Berchtesgadener Land Schulen und Kitas dicht, der Tourismus runtergefahren. Gesundheitsminister Jens Spahn verteidigt im ZDF den Lockdown.

Bayern habe schnell die richtigen Maßnahmen fürs Berchtesgadener Land ergriffen, meint Bundesgesundheitsminister Spahn.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat im ZDF die strengen Ausgangsbeschränkungen im bayerischen Kreis Berchtesgadener Land nach einem starken Ausbruch an Corona-Infektionen begrüßt. "Das ist jetzt hart für die Bevölkerung in Berchtesgaden, das sind harte zwei, drei Wochen."

Aber es sind eben zwei, drei Wochen, die helfen, diese Infektion auch wirklich effizient wieder unter Kontrolle zu bringen.
Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister

"Und das ist am Ende besser als etwa mit Einreisebeschränkungen (...) dann innerdeutsch da zu agieren. Also ich finde das, was die bayerische Staatsregierung macht, genau richtig", sagte Spahn.

Gleichzeitig verdeutlichte der Bundesgesundheitsminister, dass es auch in anderen Regionen Deutschlands bei stark steigenden Infektionszahlen zu lokalen Lockdowns kommen könne. Mit einem bundesweiten Lockdown wie im Mai rechne er jedoch nicht.

Virologin mahnt zur Vorsicht

Die Leiterin des Genfer Universitätszentrums für neue Viruserkrankungen, Isabelle Eckerle, sagte dem ZDF mit Blick auf die Maßnahmen: "Die wären noch effektiver, wenn man sie früher ergreifen würde, aber dann ist die Akzeptanz sehr, sehr gering."

Isabella Eckerle im Interview mit dem ZDF spezial

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Schulen und Kitas im Berchtesgadener Land geschlossen

Am Montag hatte das Berchtesgadener Land bundesweit die höchste Zahl an Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen: Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz lag bei 272,8.

Am Dienstag sank sie auf 236. Erstmals seit dem Frühjahr ist in der Region das Verlassen der eigenen Wohnung nur noch mit triftigem Grund erlaubt. Schulen und Kitas wurden geschlossen.

Nachrichten | ZDF spezial - Sprunghafter Anstieg der Zahlen 

Über den sprunghaften Anstieg der Corona-Zahlen, wird mit uns der Präsident der Leopoldina, der Akademie der Wissenschaften, Gerald Haug, sprechen und erklären, was aus seiner Sicht zu tun ist.

Videolänge
16 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.