Sie sind hier:

Koalitionen nach der Wahl - SPD hofft auf die Ampel

Datum:

Die SPD feiert ihren Sieg - ohne zu wissen, ob sie auch wirklich gewonnen hat. Im Willy-Brandt-Haus setzen sie auf die Ampel und vor allem auf eins: die eigene Geschlossenheit.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz im ZDF-Interview: "Die SPD hat diese Wahl gewonnen."

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Sie müssen jetzt erst mal ein Bier trinken. Am Ende des Abends sitzen Josefine Weinhold und Dario Schramm unter der Willy-Brandt-Statue und stoßen an. Sie alkoholfrei, er mit Promille. Die Bühne nebenan ist inzwischen leer. Zuvor hat sich hier Olaf Scholz noch feiern lassen.

"Ein Superergebnis", sagt Schramm. "Der Sieger ist doch klar." Vor ein paar Monaten habe seine Partei noch bei fünfzehn Prozent gelegen, jetzt könnten es 26 werden. "Ein bisschen besser wäre schon gut gewesen, etwas mehr Abstand vor der Union", sagt Weinhold. Sei's drum. Jetzt wird erst mal ein Selfie gemacht mit Willy. Daumen hoch.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Walter-Borjans lobt Geschlossenheit der SPD

Rückblick. 18 Uhr. Im Willy-Brandt-Haus wird ZDF geguckt. Der rote Balken schnellt auf 26 Prozent hoch. Der Jubel ist ohrenbetäubend. Henning Tillmann, der den SPD-Vorstand in Sachen Digitalpolitik berät, strahlt unter der FFP2-Maske. "Ich hatte hier auch schon ganz andere Abende", sagt er. Heute ist keiner dieser Abende. Tillmann sagt:

Heute hat die SPD einen Führungsauftrag bekommen.
Henning Tillmann, SPD

Tillmann bekommt eine SMS von Kevin Kühnert. Der Partei-Vize schreibt: "Setzen uns jetzt in Bewegung". Olaf Scholz kommt auf die Bühne, flankiert von den SPD-Parteichefs. "Wir sind mit Geschlossenheit nach vorne gegangen, das ist keine Schaufensterveranstaltung gewesen", sagt Norbert Walter-Borjans. Die Parteispitze applaudiert.

Durch die neue Harmonie habe die SPD ihre schweren Verluste der vergangenen Wahlen wett gemacht, sagt Politikwissenschaftlerin Julia Reuschenbach von der Universität Bonn. Ein Erfolgsrezept auch für die Zukunft: "Ich rechne nicht damit, dass die innerparteiliche Geschlossenheit jetzt wieder aufbricht."

Der Erfolg des SPD-Spitzenkandidaten Olaf Scholz im Wahlkampf eint die Flügel der Partei.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

SPD hofft auf die Ampel

Führt die SPD ihre Geschlossenheit jetzt auch ins Kanzleramt? Yannik Düringer von den Wuppertaler Jusos hofft darauf, am liebsten in einer Ampel. Ruhiger schlafen würde er, wenn es auch für Rot-Grün-Rot gereicht hätte. Das hätte die Verhandlungsposition der SPD verbessert.

Jetzt aber darf sich die FDP als Königsmacher fühlen und davor habe ich ein bisschen Angst.
Yannik Düringer, SPD

Und was machen die Grünen? Laufen sie vielleicht doch zu Union und FDP über? Immerhin würde es auch für Jamaika reichen:

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Wahl gewonnen, Kanzleramt auch?

Henning Tillmann will das nicht glauben. Das würden die Grünen-Wähler Annalena Baerbock und Robert Habeck niemals verzeihen, sagt er. Und auch die FDP dürfe sich am Ende nicht für CDU und CSU entscheiden: "Es wäre schon komisch, wenn die FDP als kleinste der drei Parteien eine Regierung mit dem Wahlverlierer Union machen würde", sagt er.

So ganz ausgeschlossen ist das nicht. Das wissen sie auch im Willy-Brandt-Haus. Trotz des Jubels: Ob ihr Kandidat Olaf Scholz am Ende auch wirklich Kanzler wird, ist offen. Doch heute wollen sie erst einmal anstoßen. Und sei es auch mit alkoholfreiem Bier.

Kommentar

Ergebnis der Bundestagswahl - Die Republik wird bunter 

Nach der Bundestagswahl braucht es Grüne oder FDP, um eine Koalition zu bilden. Das macht die politische Republik bunter, kommentiert ZDF-Chefredakteur Frey.

von Peter Frey
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.