Sie sind hier:

Designierte Familienministerin : Sofortzuschlag für 2,7 Millionen Kinder

Datum:

Die designierte Familienministerin Spiegel (Grüne) will sich in den ersten 100 Amtstagen um die Förderung ärmerer Kinder kümmern. Ein Gleichstellungs-Check soll installiert werden.

Anne Spiegel (Grüne) spricht bei einer Parteiveranstaltung. Spiegel soll in der neuen Bundesregierung Familienministerin werden.
Anne Spiegel (Grüne) soll in der neuen Bundesregierung Familienministerin werden.
Quelle: Arnold/dpa (Archiv)

In den ersten 100 Tagen ihrer Amtszeit will sich die designierte Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) vor allem um die Förderung ärmerer Kinder kümmern. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll zu ihren Schwerpunkten gehören.

Für den Start ist wichtig, dass 2,7 Millionen Kinder in Deutschland einen Sofortzuschlag bekommen, der ein deutliches Plus im Geldbeutel bringt.
Anne Spiegel, designierte Bundesfamilienministerin

Den Zeitungen der Funke Mediengruppe sagte die Grünen-Politikerin zudem: "Das ist gerade in Corona-Zeiten ein wichtiger Schritt, um etwas ganz konkret für Kinder und Jugendliche zu tun."

Spiegel: Auch Kindergrundsicherung sofort angehen

Auch die geplante Kindergrundsicherung werde sie sofort angehen, sagte sie. Allerdings sei das "ein so großer Wurf, dass die Kindergrundsicherung nicht in den ersten 100 Tagen das Licht der Welt erblicken wird". Außerdem wolle sie eine Reihe von frauen- und gleichstellungspolitischen Dingen relativ schnell anpacken, kündigte Spiegel an.

Dazu zähle Paragraph 219a des Strafgesetzbuchs, der bisher ein Werbeverbot für Abtreibungen regelt.:

Genauso wichtig finde ich, einen Gleichstellungs-Check zu installieren.
Anne Spiegel, designierte Bundesfamilienministerin

"Jede Vorlage, die ins Kabinett kommt, muss dahingehend überprüft werden, ob sie gleichstellungs- und frauenpolitischen Fragen auch Rechnung trägt. Das ist ein wichtiges Instrument, das wir schnell brauchen", so die Politikerin.

Ein neues Ministerium für die SPD, nur ein Vizekanzler und wer welches Ministerium stellt - was zum Personal abgesprochen wurde. Ein Überblick.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Familie und Beruf: "Eine große Herausforderung"

"Insgesamt sollte es so sein, dass eine Familie in Deutschland - egal, wo sie wohnt - eine qualitativ hochwertige Betreuungsmöglichkeit hat für Kinder. Und zwar für Kinder allen Alters", fügte sie hinzu.

Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, sei in Deutschland "leider nach wie vor eine große Herausforderung, die mit zunehmender Kinderzahl auch nicht unbedingt kleiner wird", sagte Spiegel.

Ehemann kümmert sich um die Kinder

In ihrem ersten großen Interview seit der Nominierung äußerte sich Spiegel auch über ihre eigene Familiensituation. "Ich habe meine ersten drei Kinder als Landtagsabgeordnete bekommen und mein viertes als Ministerin in Rheinland-Pfalz", berichtete sie.

"Von daher sind wir das als Familie gewohnt, dass mein Mann zu Hause ist und sich um die Kinder kümmert. Die Kinder kennen es gar nicht anders. Das ist das System, das wir für uns gewählt haben. Und das macht uns auch alle ausgesprochen glücklich und zufrieden", so Spiegel.

Umzug von Speyer nach Berlin

Sie kündigte an, dass sie mit ihrer gesamten Familie von Speyer nach Berlin umzieht: "Nachdem klar war, wohin die Reise geht, habe ich erst mit meinem Mann und dann mit den Kindern gesprochen":

Der Familienrat hat sich eindeutig dafür ausgesprochen, dass wir alle zusammen nach Berlin ziehen.
Anne Spiegel, designierte Bundesfamilienministerin
ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Starten Sie gut informiert in den Tag oder Feierabend. Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick am Morgen und Abend. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.