Sie sind hier:

Steinmeier trifft Selenskyj : "Eine Versöhnung der beiden Präsidenten"

Datum:

Bundespräsident Steinmeier besucht überraschend Kiew, wo er den ukrainischen Präsidenten Selenskyj trifft. Im April waren beide heftig aneinandergeraten. Gelingt die Versöhnung?

Der Bundespräsident wurde im April von einem Besuch der Ukraine ausgeladen. Ein zweiter Anlauf vor einer Woche wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt. Nun ist er in Kiew angekommen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist am Dienstagmorgen mit dem Zug in Kiew angekommen. In der ukrainischen Hauptstadt wird er sich nach ZDF-Informationen am späten Nachmittag mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj treffen und ein gemeinsames Statement veröffentlichen.

Eine Sprecherin Steinmeiers nannte das bisherige Verhältnis Steinmeiers und Selenskyjs "rumpelig". Die Uneinigkeiten seien aber inzwischen ausgeräumt, der Besuch in Kiew solle nun ein "Schulterschluss" sein:

Diese Reise ist so etwas wie eine Versöhnung der beiden Präsidenten.
Sprecherin des Bundespräsidenten

Steinmeier ist in der Ukraine angekommen. Aber wie verläuft der Besuch vor dem Hintergrund des Vorfalls im April? ZDF-Reporter Dara Hassanzadeh mit Details.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Steinmeier trifft Bürger und Bürgermeister

Bis zum Nachmittag trifft sich Steinmeier außerhalb Kiews mit Bürgermeistern und Bürgern, um ein Winterpaket zu übergeben, eine Städtepartnerschaft anzubahnen und den Terror anzuschauen, "unter denen die Ukraine leidet", wie eine Sprecherin Steinmeiers sagt.

Steinmeier selbst hatte der Ukraine die weitere Solidarität Deutschlands zugesagt. Bei seiner Ankunft in Kiew sagte er am Dienstagmorgen: "Meine Botschaft an die Ukrainerinnen und Ukrainer ist: Wir stehen nicht nur an Eurer Seite. Sondern wir werden die Ukraine auch weiterhin unterstützen - wirtschaftlich, politisch und auch militärisch."

Seine Reise sende aber auch eine Botschaft an die Deutschen zuhause:

Vergessen wir nicht, was dieser Krieg für die Menschen hier in der Ukraine bedeutet, wie viel Leid, wie viel Zerstörung herrscht. Die Menschen in der Ukraine brauchen uns.
Frank-Walter Steinmeier

Gilt der Besuch Steinmeiers in der Ukraine nur als Zeichen der Solidarität oder steckt dort mehr dahinter? ZDF-Korrespondent Dara Hassanzadeh dazu live aus Kiew.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Reise nach Kiew zuletzt verschoben

Es ist bereits der dritte Anlauf des Bundespräsidenten für eine Reise in die Ukraine seit Kriegsbeginn. In der vergangenen Woche war diese aus Sicherheitsgründen kurzfristig verschoben worden. Das für seinen Schutz zuständige Bundeskriminalamt schrieb auf Twitter, es habe "angesichts der aktuellen Gefahrenlage empfohlen, die geplante Reise des Bundespräsidenten Steinmeier in die Ukraine zu verschieben".

Eigentlich wollte Steinmeier bereits Mitte April nach Kiew reisen - zusammen mit den Staatspräsidenten Polens, Lettlands, Litauens und Estlands. Unmittelbar vor dem Start kam aus Kiew aber eine Absage für Steinmeier.

Die Ausladung wurde in Berlin als beispielloser diplomatischer und politischer Affront gewertet. Erst ein Telefongespräch beider Präsidenten Anfang Mai entspannte die Lage wieder.

Das Land befindet sich in der Krise, doch der Bundespräsident hält sich auffallend zurück. Es scheint, als habe ihn die Kritik an seiner Russland-Politik tief getroffen.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Schleswig-Holstein, Flensburg: Leopard-Panzer aus dänischen Beständen stehen in einer Produktionshalle, in der die Firma Danfoss ihre Lager- und Produktionsstätten hatte.
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Die Karte der Ukraine zeigt, welche Gebiete im Osten des Landes von russischen Truppen besetzt sind. Zudem sind die Separatistengebiete und die annektierte Krim hervorgehoben.

Nachrichten | Politik - Der Ukraine-Krieg im Zeitraffer 

Vor neun Monaten hat Russland die Ukraine überfallen und Teile des Landes besetzt. Doch nun gewinnt Kiew Territorium zurück. Eine Chronologie.

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten & Hintergründe - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

SPD-Chefin Saskia Esken bei Lanz.

Ukraine-Debatte bei "Lanz" - Esken nennt strategisches Ziel für Krieg 

SPD-Chefin Saskia Esken verteidigt das bündnisorientierte Vorgehen der Ampel-Regierung im Ukraine-Krieg. Putin dürfe sein Ziel, die demokratische Welt zu spalten, nicht erreichen.

von Felix Rappsilber
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.