Sie sind hier:

Sterbehilfe - Ärztekammern für klare Regeln

Datum:

Das höchste deutsche Gericht hatte Ende Februar das Verbot organisierter Sterbehilfe gekippt. Die Bundesärtzekammern sprechen sich nun für eine klare Neuregelung aus.

Arzt mit Stethoskop.
Arzt mit Stethoskop.
Quelle: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archiv

Ärztekammern fordern vom Gesetzgeber klare Regeln zur Sterbehilfe. In einer epd-Umfrage hoben die Landesärztekammern hervor, dass Ärzte auch nach dem Sterbehilfe-Urteil des Bundesverfassungsgerichts nicht zur Beihilfe zum Suizid verpflichtet sind.

Inwieweit das Karlsruher Urteil eine Anpassung des ärztlichen Berufsrechts erforderlich mache, wird nach Angaben der Bundesärztekammer (BÄK) in deren Gremien beraten. Laut Ärztekammer Westfalen-Lippe sei es "Aufgabe des Gesetzgebers, hier für Klarheit zu sorgen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.