Sie sind hier:

Wichtiger Mann im Ukraine-Krieg : Nato-Chef Stoltenberg: Der Unverzichtbare

Datum:

Eigentlich wollte er aufhören. Doch Nato-Generalsekretär zu sein, das sei jetzt "wichtiger und dringender", so Jens Stoltenberg. In dieser Krise wird er zum Gesicht des Westens.

Formal hat der Nato-Generalsekretär zwar keine Macht. Doch Stoltenberg setzt den Ton im Konflikt mit Russland.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Nach acht Jahren als Nato-Generalsekretär wollte Jens Stoltenberg zurück in sein Heimatland. Der neue Job als Gouverneur der norwegischen Zentralbank wartete schon auf ihn - doch dann brach Krieg in Europa aus.

Amtsverlängerung durch Krieg in der Ukraine

Wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine entschieden die Nato-Staats- und Regierungschefs, die Amtszeit des Generalsekretärs um ein Jahr zu verlängern. Und Stoltenberg stimmte zu:

Als ich dann gebeten wurde, hier weiterzumachen: Da dachte ich, das ist wichtiger, dringender.
Jens Stoltenberg, Nato-Generalsekretär

In der "größten Sicherheitskrise seit einer Generation" müsse die Nato stark bleiben, schrieb Stoltenberg über seine Amtsverlängerung auf Twitter. Knapp einen Monat liegt diese Entscheidung zurück.

Die Nato verdoppelt ihre Kampftruppen in den östlichen Mitgliedsstaaten. Generalsekretär Stoltenberg wird angesichts der aktuellen Lage ein Jahr länger im Amt bleiben.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Stoltenberg wird zum Gesicht des Westens

Unterwegs mit dem Mann, der in dieser Krise vielleicht zum Gesicht des Westens geworden ist. Einer, der zwar keine großen Reden halten - dafür aber stets verlässlich dieselben Antworten geben kann. Egal, was auch immer gerade gefragt wird. Das alles untermauert von stets derselben schneidenden Handbewegung. Sie lästern in Brüssel längst über den Sprechautomaten Stoltenberg.

Sie haben Recht – ich bin schon vorsichtig. Wegen der Dinge, über die ich spreche. Und die Tatsache, dass ich im Namen von so vielen Regierungen spreche, macht es extrem wichtig, dass ich vorsichtig bin mit meiner Sprache.
Jens Stoltenberg, Nato-Generalsekretär

Vom Friedensdemonstranten zum Mann harter Töne

Formal hat ein Generalsekretär der Nato zwar keine Macht. Stoltenbergs Aufgabe ist es, Kompromisse zu schmieden - insgesamt 30 Regierungen hinter eine Position zu vereinen. Eine Fähigkeit, die ihm quer durch alle Lager in der Nato hoch angerechnet wird. Viele erinnern sich noch, wie Stoltenberg es schaffte, den Nato-kritischen US-Präsidenten Trump einzubinden - und von dem angedrohten Austritt aus der Nato abzuhalten.

In der Krise mit Russland setzt Stoltenberg eigene Akzente - und einen eigenen Ton. Einen härteren, als manchem lieb ist. Ausgerechnet er - der in den 70er-Jahren selbst gegen den Vietnam-Krieg demonstrierte. Und damals, man glaubt es kaum, für den Austritt Norwegens aus der Nato warb. Heute sagt Stoltenberg dazu:

Aber ich habe dann eigentlich früh erkannt, dass das eine absolut falsche Position war. Das ist Jahrzehnte her, da war ich noch ein junger Mann.
Jens Stoltenberg, Nato-Generalsekretär

Rückkehr der Angst - Nato, Russland und die Aufrüstung. Mit welcher Strategie lässt sich jetzt Frieden schaffen?

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Stoltenberg über seine erste Begegnung mit Putin

Später trifft er als Ministerpräsident von Norwegen zum ersten Mal auf Wladimir Putin. Und schöpft, wie viele damals, Hoffnung. "Ich erinnere mich sehr gut an unser erstes Treffen, im Frühjahr 2001", erzählt der Nato-Generalsekretär.

Wir trafen uns in Moskau und ich erinnere mich an unseren Optismismus: Jetzt, wo der Kalte Krieg zu Ende ist, und die chaotische Zeit in Russland vorbei – dass wir eine neue Partnerschaft begründen können.
Jens Stoltenberg, Nato-Generalsekretär

Dass Stoltenberg - genau wie die Nato - heute so gefragt ist wie selten, dürfte er dem Gesprächspartner von damals verdanken.

Finnland will laut Regierungsangaben bereits "binnen Wochen" über einen möglichen Antrag zur Aufnahme in die Nato entscheiden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Mögliche Nato-Eintritte von Schweden und Finnland

Am Mittag, Dienstreise durch Brüssel zum Europaparlament. Wo ihn unter anderem die Frage erwartet, wann die nächsten Länder der Nato beitreten könnten: Schweden und Finnland. Und wo Stoltenberg so klar antwortet wie bisher noch nicht:

Wenn diese Länder sich bewerben, werden sie willkommen sein. Und ich erwarte, dass der Prozess der Aufnahme dann schnell abläuft.
Jens Stoltenberg, Nato-Generalsekretär

Sein Traumjob als Notenbankchef Norwegens ist übrigens längst vergeben. Sein Job als Nato-Generalsekretär endet nun im Herbst 2023. Ob der Konflikt bis dahin auch vorbei ist? Stoltenberg wagt keine Prognose.

Montage: Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj vor einem Blick auf das zerstörte Mariupol

Nachrichten | In eigener Sache - Bleiben Sie auf Stand mit dem ZDFheute Update 

Das Aktuellste zum Krieg in der Ukraine und weitere Nachrichten kompakt zusammengefasst als Newsletter - morgens und abends.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Zwei Feuerwehrleute, die inmitten eines zerstörten Hauses stehen und dieses löschen.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Russland meldet Einnahme Luhansks 

Das russische Militär meldet die Einnahme der Region Luhansk, Kiew dementiert das. Offenbar konnten moskautreue Truppen in der umkämpften Stadt Lyssytschansk vorrücken.

03.07.2022
von Thomas Gonsior
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.