ZDFheute

"Ministerin hat Probleme geerbt"

Sie sind hier:

Marie-Agnes Strack-Zimmermann - "Ministerin hat Probleme geerbt"

Datum:

Verteidigungsexpertin Strack-Zimmermann (FDP) sitzt im Verteidungsausschuss. Kramp-Karrenbauer habe Probleme geerbt, die schon bei anderen Verteidigungsministern vorhanden waren.

FDP-Politikerin Strack-Zimmermann sagt, "es ist gut, dass die Verteidigungsministerin jetzt handelt". Nach Problemen bei der Elitetruppe KSK, wie verschwundene Munition oder Vorwürfe zu rechtsradikalen Umtrieben, müsse man durchgreifen.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Sehen Sie oben das ganze Interview im Video und lesen Sie es hier in Auszügen. Das sagt Marie-Agnes Strack-Zimmer zu ...

... dem Bericht des Verteidigungsministeriums

Die Lagebeurteilung und die Entscheidung der Ministerin beruht auf einem Brief, der nicht über den Wehrbeauftragten gelaufen sei, "sondern offensichtlich direkt an die Ministerin gesendet wurde. Natürlich muss man so etwas ernst nehmen. Aber man kann es nicht auf einen Zeugen belassen." Doch es zeige, dass ein Problem da sei, "das schon seit 2017 bekannt ist."

... die Rolle von Kramp-Karrenbauer

"Frau Kramp-Karrenbauer hat ein Problem geerbt, das schon bei Frau von der Leyen aufploppte und auch schon bei den anderen CDU-Verteidigungsministern." Es sei ihnen unangenehm gewesen und "man glaubte, es seien Einzelfälle. Aber aus diesen Einzelfällen wird jetzt ein großes Ganzes. Es ist gut, dass die Verteidigungsministerin jetzt handelt."

... der Gefahr, eine funktionierende Truppe zu zerstören

Man müsse durchgreifen, um "die Mehrheit derer, die nicht rechts sind, zu schützen und die herauszufischen, die dafür verantwortlich sind." Unter solchen Umständen müsse eine solche Struktur in Angriff genommen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.