Sie sind hier:

Krisenstaat Sudan : Gestürzter Premier Hamduk wieder im Amt

Datum:

Im Sudan ist der entmachtete Ministerpräsident Hamduk wieder in sein Amt eingesetzt worden. Vertreter von Militär und ziviler Führung unterzeichneten dazu eine Vereinbarung.

Abdalla Hamduk
Abdalla Hamduk: Entmachtet und jetzt wieder als Regierungschef eingesetzt
Quelle: reuters

Im Krisenstaat Sudan ist der durch einen Militärputsch gestürzte zivile Ministerpräsident Abdalla Hamduk wieder zurück auf seinem Posten. Hamduk übernahm das Amt im Präsidentenpalast in der Hauptstadt Khartum, wie der staatliche Fernsehsender Sudan TV berichtete.

Vereinbarung über Übergangsregierung im Sudan

Kurz zuvor hatten Hamduk und der Militärmachthaber General Abdel Fattah al-Burhan eine Vereinbarung für eine neue Übergangsregierung unterzeichnet. Al-Burhan sagte in einer Fernsehansprache, Hamduk werde ein unabhängiges Kabinett von Technokraten leiten, bis Wahlen stattfinden könnten.

"Wir werden unser Land auf den richtigen Weg zurückbringen", versprach Hamduk. Die Vereinbarung habe den Weg zur Demokratie wieder freigemacht. Es blieb unklar, wie viel Macht die Regierung haben wird, die weiterhin unter militärischer Aufsicht stehen soll.

Politische Gefangene sollen freikommen

Zudem sollen alle politischen Gefangenen, die während des Putsches am 25. Oktober festgenommen worden waren, freigelassen werden. Auch Hamduk war seit dem Umsturz unter Hausarrest festgehalten worden.

Es war der blutigste Tag seit der Machtübernahme durch die Armee am 25. Oktober. Seit dem Putsch gibt es regelmäßig Proteste gegen die Militärführung im Sudan.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bis zu dem Putsch standen Al-Burhan und Hamduk an der Spitze einer Übergangsregierung aus militärischen und zivilen Vertretern. Nach dem Oktoberputsch hatte Al-Burhan die Regierung aufgelöst und einen Ausnahmezustand verhängt.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Proteste Tausender Sudanesen, die mehr Demokratie und eine zivile Regierung in dem Land mit 44 Millionen Einwohnern fordern. Vor wenigen Tagen waren bei Kundgebungen für Demokratie mindestens 15 Zivilisten durch den Einsatz scharfer Munition getötet worden. Auch die internationale Gemeinschaft verlangte die Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.