Sie sind hier:

Mit 85 Jahren - Südafrikas Ex-Präsident de Klerk gestorben

Datum:

Er leitete das Ende der Apartheid ein und holte Nelson Mandela aus dem Gefängnis: Dafür bekam Südafrikas Ex-Präsident de Klerk den Friedensnobelpreis. Nun ist er mit 85 gestorben.

Südafrikas letzter Präsident der Apartheids-Regierung Frederik Willem de Klerk ist tot. Der Friedensnobelpreisträger starb im Alter von 85 Jahren an einer Krebserkrankung.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Südafrikas ehemaliger Präsident und Friedensnobelpreisträger Frederik Willem de Klerk ist tot. De Klerk, der 1989 mit einem radikalen Reformkurs die Abschaffung von Südafrikas rassistischem Apartheid-Regime einleitete, sei im Alter von 85 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben, teilte die "FW de Klerk"- Stiftung am Donnerstag mit.

De Klerk hinterlässt seine Ehefrau Elita, seine Kinder Jan und Susan sowie Enkelkinder, teilte die Stiftung mit.

Im Februar 1990, auf dem Höhepunkt der weltweiten Euphorie der Wendejahre, kündigte de Klerk das Ende der Rassentrennung an und entließ Nelson Mandela (1918-2013) aus dem Gefängnis. Noch Jahre später erhielt der konservative Politiker der regierenden Nationalpartei dafür Morddrohungen weißer Landsleute.

ZDF-Reporterin Sandra Theiß hatte 2019 Gelegenheit mit dem ehemaligen Staatspräsidenten Frederik Willem de Klerk zu sprechen.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Kritik an de Klerks früheren Aussagen zur Apartheid

Im Oktober 1993 wurden de Klerk und Mandela gemeinsam für ihren Versöhnungswillen und "ihre persönliche Integrität und großen politischen Mut" mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Nach den ersten freien Wahlen 1994 übergab de Klerk die Macht an Mandela und zog sich von allen öffentlichen Ämtern zurück. Allerdings äußerte er sich weiter kritisch zu den politischen Entwicklungen in Südafrika.

Anfang 2020 sagte er in mehreren Interviews, die Apartheid sei kein Verbrechen gegen die Menschlichkeit gewesen; das sei ein Konstrukt der Sowjets und des linken ANC. Damit zog er sich scharfe Kritik zu.

ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Starten Sie gut informiert in den Tag oder Feierabend. Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick am Morgen und Abend. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.