Sie sind hier:

Kabinett billigt Waldbericht : 277.000 Hektar Wald in Deutschland kaputt

Datum:

Der vom Bundeskabinett gebilligte Waldbericht 2021 ist alarmierend: Große Flächen müssen wegen massiver Schädigungen neu bewaldet werden. Schuld ist vor allem die Trockenheit.

Braune, trockene Bäume stehen in einem Waldstück des Schönbuchs.
Braune, trockene Bäume in einem Waldstück des Schönbuchs in Baden-Württemberg.
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Die Wälder in Deutschland sind wegen starker Stürme sowie der extremen Dürre zwischen 2017 und 2020 massiv geschädigt. Geschätzt gibt es auf einer Fläche von insgesamt 277.000 Hektar derart starke Schäden, dass sie wieder bewaldet werden muss. Das geht aus dem an diesem Mittwoch vom Bundeskabinett gebilligten Waldbericht 2021 hervor. Das ist etwas mehr als die Fläche des Saarlands. Der Waldbericht der Bundesregierung wurde zuletzt 2017 vorgestellt.

Trockenheit, Hitze und Borkenkäfer

Laut Bericht hat die dreijährige Trockenperiode in vielen Regionen dazu geführt, dass tiefere Bodenschichten unterhalb von einem Meter ausgetrocknet sind und der Grundwasserspiegel gesunken ist. Oftmals seien die Blätter der Bäume vorzeitig abgefallen. Vor allem bei Fichten sei ein verstärktes Absterben beobachtet worden. Neben Trockenheit und Hitze sei daran der Massenbefall durch Borkenkäfer schuld.

Auf rund 32 Prozent der Fläche in Deutschland stehen Wälder. Etwas mehr als der Hälfte der Waldfläche ist mit Nadelbäumen bewachsen, auf 45 Prozent stehen Laubbäume - vor allem Buchen und Eichen. Mischwälder sind auf 76 Prozent der Flächen zu finden. Knapp ein Viertel des Waldes ist älter als 100 Jahre.

Klima

Nachrichten | Thema - Klimawandel: Ursachen und Folgen 

Der Klimawandel zählt zu den Herausforderungen unserer Zeit. Wo liegen Ursachen? Was sind die Folgen der Erderwärmung? Und: Was kann jeder Einzelne zum Klima...

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.