Sie sind hier:

Verbot gilt in 45 Tagen - Trump untersagt Geschäfte mit TikTok-Inhaber

Datum:

Donald Trump erlässt Dekrete, die unter anderem Geschäfte mit dem Eigentümer von TikTok verbieten. Kann der US-Präsident so den Verkauf der App an ein US-Unternehmen erzwingen?

US-Präsident Donald Trump hat eine Verordnung unterzeichnet, die nach einer Frist von anderthalb Monaten alle Geschäfte mit den chinesischen Eigentümern der Plattformen TikTok (Bytedance) und WeChat (Tencent) verbietet.

Trump will den Verkauf von TikTok erzwingen

Das Verbot soll laut der Verordnung in 45 Tagen in Kraft treten, wie das Weiße Haus mitteilte. Mit der Verfügung verleiht Trump seiner Drohung Nachdruck, den Verkauf von TikTok an ein US-Unternehmen zu erzwingen.

Trump beschuldigt den Bytedance-Konzern, dem TikTok gehört, über die Plattform Spionage für Chinas Regierung zu betreiben. Die Firma weist die Vorwürfe zurück. Im WeChat-Dekret hieß es, die Kommunistische Partei könne über die App an Daten amerikanischer Bürger kommen.

Ultimatum für Bytedance bis Mitte September

Trump hatte Bytedance bereits in den vergangenen Tagen stark unter Druck gesetzt. So stellte er ein Ultimatum für den Verkauf von TikTok bis zum 15. September.

Softwareriese Microsoft befindet sich derzeit in Verhandlungen mit Bytedance über einen Kauf von TikTok und hat sich in Stellung gebracht, das US-Geschäft der Video-App zu übernehmen.

Weitere Zukunft der App in den USA möglich

Sollte ein US-Unternehmen TikToks Geschäft in den Vereinigten Staaten übernehmen, dürfte die App dort weiter eine Zukunft haben. Das Weiße Haus zitierte Berichte, wonach die App in den USA bereits 175 Millionen mal heruntergeladen worden sei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.