ZDFheute

"Die Masken haben eine Wirkung"

Sie sind hier:

US-Präsident macht Kehrtwende - "Die Masken haben eine Wirkung"

Datum:

Bei seiner ersten Corona-Pressekonferenz seit zwei Monaten hat US-Präsident Trump seine Haltung zum Mund-Nasenschutz geändert: Er forderte die Bürger auf, Maske zu tragen.

Vor Wochen hat sich US-Präsident Trump über das Maskentragen lustig gemacht. Jetzt sieht er im Tragen der Maske eine patriotische Pflicht.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

US-Präsident Donald Trump hat die Menschen in den USA wegen der Corona-Krise zum Tragen von Masken aufgefordert. Die US-Bürger sollten auf einen Mund- und Nasenschutz zurückgreifen, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, sagte Trump am Dienstag. Der Präsident betonte:

Ob Sie die Maske mögen oder nicht, sie haben eine Wirkung.
Donald Trump, US- Präsident

Donald Trump: Zuspitzung der Pandemie wahrscheinlich

Trump warnte vor einer weiteren Zuspitzung der Coronavirus-Pandemie in den Vereinigten Staaten. "Es wird wahrscheinlich schlimmer werden, bevor es besser wird", sagte er. Gegenwärtig sei die Lage vor allem im Süden und Westen des Landes problematisch, aber "es könnte sich weiter ausbreiten", warnte Trump.

USA, Washington: US-Flaggen am Washington Monument.

Krise der Weltmacht USA -
"Schlechte Nachrichten für Trump"
 

Die USA und Präsident Trump sind wegen Corona, Rassismus und Schulden in einer ernsthaften Krise - mit außenpolitischen Folgen. USA-Experte Braml erklärt, was das konkret bedeutet.

Die Äußerungen des Präsidenten markierten für Trump einen neuen Tonfall: Zuletzt hatte er die Zuspitzung der Lage in Teilen des Landes eher als örtlich begrenztes Problem heruntergespielt und auf eine rasche Wiederöffnung von Wirtschaft und Schulen gedrängt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

US-Präsident verspricht Bundesstaaten Unterstützung

Die Regierung helfe den betroffenen Bundesstaaten, sagte er. Das Ziel sei es, die Pandemie nicht nur einzudämmen, "sondern sie loszuwerden", sagte er. In den USA haben die Behörden in den vergangenen zwei Wochen zwischen 60.000 und 77.000 Neuinfektionen sowie Hunderte Todesfälle gemeldet.

Betroffen sind vor allem die Bundesstaaten Florida, Georgia, Texas, Arizona und Kalifornien. Trump bezeichnete den jüngsten Anstieg als "besorgniserregend". Experten zufolge ist die Pandemie in den betroffenen Gebieten inzwischen völlig außer Kontrolle. Auch andere Bundesstaaten melden seit Tagen eine Zunahme an Neuinfektionen.

eine undatierte elektronenmikroskopische aufnahme des «u.s. national institute of health» zeigt das neuartige coronavirus

Nachrichten | Thema -
Alles zum Coronavirus
 

Wie gefährlich ist das Coronavirus? Was sind die Symptome, und wie wird das Virus übertragen? Wie lauten die Zahlen in Deutschland? Alles zum Coronavirus hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.