Sie sind hier:

US-Wahl 2024 - Trump macht Andeutungen zu neuer Kandidatur

Datum:

Bei einem Auftritt in North Carolina wettert Ex-Präsident Trump gegen seine Kritiker, fordert Reparationen von China und lässt seine Anhänger weiter auf ein Comeback hoffen.

Könnte wieder antreten: Ex-US-Präsident Trump

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Donald Trump hat auf einem Parteitag der Republikaner Andeutungen in Richtung einer erneuten Präsidentschaftskandidatur bei der US-Wahl 2024 gemacht.

Der ehemalige US-Präsident versprach, den Republikanern bei den Kongresswahlen 2022 zu helfen, und sagte, 2024 sei ein Jahr, auf das er sich "sehr freue".

Das Überleben Amerikas hängt von unserer Fähigkeit ab, Republikaner auf jeder Ebene zu wählen, beginnend mit den Zwischenwahlen im nächsten Jahr.
Donald Trump, ehemaliger US-Präsident

Trumps Auftritt hatte alle Merkmale seiner typischen Wahlkampf-Veranstaltungen. Der Vorsitzende der Republikanischen Partei von North Carolina stellte Trump als "unseren Präsidenten" vor - und spielte damit auf die unbelegten Behauptungen Trumps an, die Wahl 2020 sei ihm gestohlen wurde.

Trump wettert gegen Gesundheitsexperte Fauci

Bei seinem ersten großen öffentlichen Auftritt seit dem Auszug aus dem Weißen Haus griff Trump seine Kritiker an, darunter Gesundheitsexperte Anthony Fauci. Fauci sei "kein großer Arzt, aber ein großer Selbstdarsteller", so Trump.

Der Immunologe habe in der Pandemie fast alles falsch gemacht - und liege auch bei seiner Einschätzung über die Herkunft des Virus nicht richtig. Fauci hatte sich skeptisch zu der These geäußert, dass das Coronavirus aus einem Labor im chinesischen Wuhan kam.

Ex-Präsident Trump: China soll Reparationen zahlen

Trump forderte in Greenville (North Carolina) zudem China auf, für den Umgang mit dem Coronavirus 10 Billionen US-Dollar an Reparationen an die Vereinigten Staaten und die Welt zu zahlen. Auch sollten die Länder der Welt ihre Schulden an China nicht zurückzahlen.

Ein Zettel, der an einem Geschäft klebt, weist auf den Mindestabstand von 1,5 Meter hin, der einzuhalten ist.
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog - Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft  

Debatte um Grundrechte, Aktuelles zu Impf-Fortschritten und Lockerungen - alle Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Deutschland und weltweit hier im Blog.

Zu den strafrechtlichen Ermittlungen, die die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft gegen ihn eingeleitet hat, sagte Trump, sie seien der jüngste Versuch der US-Demokraten, ihn zu Fall zu bringen.

Die New Yorker Generalstaatsanwältin untersucht, ob die Trump Organization falsche Angaben zu Immobilienwerten gemacht hat, um sich Kredite zu sichern und sich wirtschaftliche und steuerliche Vorteile zu verschaffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.