Sie sind hier:
Interview

Sonderbeauftragter der Ukraine : "Die Ukraine erwartet keine Hintertür"

Datum:

Sein Land habe bereits eine "ganze Reihe getan", um EU-Beitrittskandidat zu werden, sagt der ukrainische Minister Tschernyschow. Man erwarte aber kein beschleunigtes Verfahren.

Es sei an der Zeit, den Kandidatenstatus zu vergeben, sagt der ukrainische Sondergesandte Oleksij Tschernyschow.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Der ukrainische Minister für regionale Entwicklung und der Sonderbeauftragte der Ukraine, Oleksij Tschernyschow, ist hoffnungsvoll, dass es eine EU-Beitrittsperspektive für die Ukraine gibt. Mit einem beschleunigten Beitrittsverfahren rechnet er allerdings nicht.

Schauen Sie im Video oben das komplette Interview mit Oleksji Tschernyschow, oder lesen Sie es hier in Auszügen.

Das sagt Oleksij Tschernyschow ...

... zum möglichen EU-Kandidatenstatus der Ukraine

"Die Ukraine ist ja schon ein Mitglied der europäischen Familie seit einigen Jahren. Wir haben ein Assoziierungsabkommen mit der EU 2014 abgeschlossen. Und wir haben eine ganze Reihe getan, um mit den Standards zu Übereinstimmungen zu kommen, um den Kandidatenstatus zu bekommen. Wir erwarten, dass der Ende Juni kommt – am 24. Juni."

Die Ukraine erwarte "keine Hintertür, kein beschleunigtes Verfahren", so Tschernyschow. Stattdessen werde sie die EU mit Geschwindigkeiten und Engagement überraschen, alle erforderlichen Kriterien zu erfüllen, um dann entsprechend EU-Mitglied zu werden.

... zum Korruptionsproblem in der Ukraine

"Wir müssen daran denken, dass die Ukraine sich ändert und der Krieg die Ukraine signifikant verändert hat. Die Menschen in der Ukraine werden die Korruption nicht mehr tolerieren, bei keinem Regierungsoffiziellen. Und angesichts der Opfer und der ukrainischen Nation ist es ganz, ganz wichtig. Die Ukrainer werden so etwas nicht mehr akzeptieren. Und darüber hinaus möchte ich sagen: Korruption gibt es ja auch in anderen Ländern und es geht ja darum, das Problem anzugehen und die Korruption signifikant zu reduzieren." 

Im russisch-kontrollierten Gebiet in der Ostukraine wurden drei ausländische Kämpfer verurteilt. Gleichzeitig tobt in Sjewjerodonezk eine der schwersten Schlachten seit dem Krieg.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

... zum Wiederaufbau nach dem Krieg

"Es gibt Dinge, die wir schon bereits begonnen haben, wieder aufzubauen. Wichtige, dringende Dinge und sobald wir das Land repariert haben, müssen wir natürlich auch Unterbringungen für die Menschen; Wohnungen bauen. Und wenn der Winter kommt, müssen wir die Zentralheizung und die Elektrizitätsversorgung wieder aufbauen, die jetzt in der Stadt bombardiert worden ist. Auch schon während der Kriegszeit."

Später werde man dann weitermachen mit den dringlichen Wiederaufbauarbeiten. Man erwarte nach dem Krieg strategische Rennovationen.

Mit einer Art von Marschall-Plan, den wir definitiv mit der EU zusammen machen werden.  
Oleksij Tschernyschow, Sonderbeauftragte des ukrainischen Präsidenten für die EU-Beitrittsperspektive
Montage: Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj vor einem Blick auf das zerstörte Mariupol

Nachrichten | In eigener Sache - Bleiben Sie auf Stand mit dem ZDFheute Update 

Das Aktuellste zum Krieg in der Ukraine und weitere Nachrichten kompakt zusammengefasst als Newsletter - morgens und abends.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Viele Balkone eines Wohnhauses, an denen russische Flaggen wehen
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten | Thema - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.