ZDFheute

Trump greift "deutsche Souveränität hart an"

Sie sind hier:

Sigmar Gabriel zur US-Wahl - Trump greift "deutsche Souveränität hart an"

Datum:

Nach der letzten TV-Debatte vor der US-Wahl liegt Biden weiter vor Trump. Doch welche Folgen hätte der jeweilige Ausgang für Deutschland und die EU? Sigmar Gabriel im Interview.

"Trump hat offensichtlich seine Strategie geändert", sagt der Vorsitzende der Atlantik-Brücke, Sigmar Gabriel über das letzte TV-Duell der Präsidentschaftskandidaten.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Nach dem letzten TV-Duell vor der Präsidentschaftswahl in den USA zwischen Donald Trump und Joe Biden liegt der Demokrat Biden in den Umfragen weiter vorne. Doch würde ein Präsident Biden das Verhältnis zu Europa und Deutschland merklich verbessern?

Unter anderem dazu hat der ehemalige Bundesaußenminister und derzeitige Vorsitzende der Atlantik-Brücke, Sigmar Gabriel, im ZDF Stellung genommen.

Gabriel zur letzten TV-Debatte zwischen Trump und Biden

"Das war die Rückkehr zur Zivilisation", bewertet Sigmar Gabriel die letzte TV-Debatte zwischen Trump und Biden. Es sei endlich eine normale Diskussion gewesen, während man bei der letzten "am besten seine Kinder weggesperrt hat", so der ehemalige Bundesaußenminister.

Jedoch glaube er nicht, dass das Duell wirklich Wähler bewegt habe. Vielmehr wären auf beiden Seiten die Überzeugungen gestärkt worden. "Dass sich jemand umentscheidet, vermute ich nicht", so Gabriel.

Letztes TV-Duell vor US-Wahl -
Trump verpasst benötigten Befreiungsschlag
 

Bis auf ein paar Treffer habe US-Präsident Trump in der letzten TV-Debatte mit Biden vor der Wahl wenig punkten können. Ein Kommentar von ZDF-Korrespondent Elmar Theveßen.

von Elmar Theveßen
Videolänge
2 min

Was würde ein Wahlsieg Trumps bedeuten?

"Vor allen Dingen würde es bedeuten, dass Europa im Fokus der Gegnerschaft der USA steht", erklärt Gabriel. Trump wolle die EU spalten und habe das beim Brexit schon massiv vorangetrieben. Er respektiere diese Gemeinschaft von Staaten und Völkern nicht, was "für uns Deutsche ein echtes Problem werden" könnte, so Gabriel.

In der Welt würde ein Amerika unterwegs sein, das der Idee folge: "Die großen Jungs machen die Deals, der Rest hat zu folgen", beschreibt Gabriel die Auswirkungen. Im Kern sei das nichts Anderes als die Vorstellungen von Russlands Präsident Putin oder Chinas Machthaber Xi Jinping.

Das greift unsere deutsche und europäische Souveränität hart an.
Sigmar Gabriel, ehemaliger Bundesaußenminister

Zwölf Tage vor der Wahl fand in Nashville das letzte TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden statt. ZDFheute zeigt die Höhepunkte:

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Welchen Effekt hätte ein US-Präsident Biden?

"Wer glaubt, dass durch Joe Biden die Weltuhr zurückgedreht wird, der irrt sich, glaube ich", macht der ehemalige Bundesaußenminister deutlich. Amerika werde schon seit Obama weniger europäisch und mehr pazifisch. Konflikte würden fortbestehen und Europa werde unabhängig von Bidens Wahlsieg eine größere eigene Verantwortung haben - beispielsweise im Nahen und Mittleren Osten, wo sich die USA mehr und mehr zurückziehen.

"Aber mit Joe Biden kommt ein Präsident ins Amt, der wie alle Vorgänger - mit einer Ausnahme, nämlich Donald Trump - weiß, dass die Fähigkeit Allierte zu haben in der Welt, gerade fürs 21. Jahrhundert wichtig ist", erklärt Gabriel.

Sehen Sie das ganze Interview mit Sigmar Gabriel aus dem ZDF-Morgenmagazin oben im Video.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.