Sie sind hier:

Bundestagswahl 2021 - Gut gewappnet: Wissenswertes rund um die Wahl

Datum:

An diesem Sonntag stimmen die Bundesbürger ab, wohin die politische Reise in den kommenden vier Jahren geht. Wichtiges rund um die Bundestagswahl im Überblick.

Beim Wählen in der Wahlkabine gibt es so einige Fallstricke.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Wer zieht nach 16 Jahren Angela Merkel ins Kanzleramt ein? Mehr als 60 Millionen Bundesbürger sind an diesem Sonntag zur Bundestagswahl aufgerufen. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet, kurz danach gibt es die erste Prognose der Forschungsgruppe Wahlen zum Ausgang der Abstimmung und danach mehrere Hochrechnungen live auf ZDFheute. Das vorläufige amtliche Endergebnis liegt erfahrungsgemäß am frühen Montagmorgen vor.

Zahlen und Fakten zum Wahltag:

  • 60,4 Millionen Bundesbürger sind wahlberechtigt, 4,6 Prozent von ihnen wählen zum ersten Mal, 38 Prozent der Wahlberechtigten sind älter als 59 Jahre.
  • In rund 60.000 Wahllokalen können die Bürger ihre Kreuzchen machen. Am Start sind rund 650.000 Wahlhelfer*innen.
  • Bereits bei der letzten Wahl 2017 stimmten 28,6 Prozent der Wahlberechtigten per Brief ab, Bundeswahlleiter Georg Thiel geht dieses Jahr vor allem wegen Corona von deutlich mehr Briefwählern aus.
  • 47 Parteien und 6.211 Kandidat*innen (ein Drittel sind Frauen) treten zur Wahl an.
  • Mindestens 598 Abgeordnete werden in den Bundestag gewählt. Aktuell hat das Parlament 709 Abgeordnete. Aufgrund von Überhang- und Ausgleichsmandaten könnten es jetzt noch mehr werden.

Warum gibt es Überhangmandate? Und was wähle ich genau mit meinen beiden Stimmen? Was ist der Unterschied zwischen Prognose und Hochrechnung? Antworten auf solche Fragen finden Sie hier (Videos):

Die Wahlprogramme der Parteien

Insgesamt stellen sich 47 Parteien - manche sind erst wenige Monate alt - zur Wahl. Mit welchen Programmen die im Bundestag vertretenen Parteien punkten wollen, lesen Sie hier. Die Pläne der 33 kleinen Parteien mit einer Landesliste sind in dieser Übersicht zu finden.

Besonders aufschlussreich ist jedoch die Analyse und der Vergleich der Wahlprogramme zu politischen und gesellschaftlichen Fragen wie Klimaschutz oder Bildung. ZDFheute hat die Pläne der Parteien im Bundestag genauer unter die Lupe genommen:

An diesem Sonntag wählen die Bürger einen neuen Bundestag. Was sind die Punkte, die diese Wahl morgen entscheiden? Bettina Schausten mit einer Einschätzung aus dem ZDF-Wahlstudio.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Streben ins Kanzleramt: Laschet, Baerbock, Scholz

Bilder von Armin Laschet, Annalena Baerbock und Olaf Scholz an einer Leine mit Wäscheklammern auf blauem Hintergrund
Wer macht das Rennen?
Quelle: ZDF

Einer oder eine von ihnen wird aller Voraussicht nach Merkels Nachfolge antreten: Armin Laschet (CDU), Annalena Baerbock (Grüne) oder Olaf Scholz (SPD). Laut ZDF-Politbarometer trauen die Bundesbürger am ehesten Olaf Scholz das Amt als Regierungschef zu. Wer sind die Politiker*innen, die Deutschland künftig - und in eine gute Zukunft - lenken wollen?

Im Wahlkampfendspurt geben die Kandidat*innen auf den Marktplätzen nochmal alles. Doch wie ist die Stimmung bei den Deutschen selbst? Was erwarten die Menschen von der nächsten Regierung?

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Fragen von Kindern an die Politik

Viele junge Menschen machen sich große Sorgen um die Zukunft, vor allem die Klimakrise treibt die Jugend um, und sie sieht ganz klar die Politik in der Verantwortung. Vor der Wahl haben Kinderreporter*innen von logo! Spitzenpolitiker*innen ihre Fragen gestellt - stellvertretend für viele Kinder und Jugendliche in Deutschland. Welche Antworten die Politiker*innen parat hatten, sehen Sie hier (Videos):

Orientierung für die noch Unentschlossenen

Wer sich durch Wahlprogramme gekämpft, Kanzler*innen-Trielle und Schlagabtausche verfolgt hat und dennoch weiter zaudert - oder wer für das alles gar keine Zeit hatte -, dem könnte ein kurzer Abgleich mit dem Wahl-O-Maten Orientierungshilfe geben: Steuern, Klima, Corona: Welche Partei vertritt am ehesten meine Interessen?

Wahl-O-Mat: Bundestagswahl 2021

Wahl-O-Mat - Wer vertritt Ihre Position? 

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl fragt mit Hilfe von verschiedener Thesen ab, welche Partei Ihnen am nächsten steht.

Was sagen die Umfragen?

Laut ZDF-Politbarometer liegt die Union hinter der SPD, die Grünen folgen auf Platz drei. Aber noch kann sich alles ändern, sagt Wahlforscher Matthias Jung. Die Entscheidung falle erst am Wahltag.

Auch bei inhaltlichen Fragen des Politbarometers: Olaf Scholz wird etwa die höchste Glaubwürdigkeit, der größte Sachverstand und das größte Problemlösungsvermögen zugemessen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Wie geht es weiter nach der Bundestagswahl?

Spätestens 30 Tage nach der Wahl muss sich der neu gewählte Bundestag konstituieren - somit kommen die Parlamentarier spätestens am 26. Oktober erstmals zusammen. In der Regel wählen die Fraktionen bereits in der ersten Woche nach der Wahl ihre Führung.

Parallel dazu müssen die Parteien eine Regierung bilden, die eine Mehrheit im Bundestag haben muss. Eine Frist dafür gibt es nicht. Nach der Bundestagswahl im September 2017 dauerte es bis zum 15. März 2018, bis Kanzlerin Merkel und damit die neue Bundesregierung vom Bundestag gewählt wurde.

Auch bei dieser Wahl wird mit langen Sondierungen und einer schwierigen Regierungsbildung gerechnet. Bis dahin bleibt die aktuelle Bundesregierung geschäftsführend im Amt.

Koalitionsnavi: Wer könnte mit wem?

Bei aller Vorsicht gegenüber den Umfragen - ein Zweierbündnis gilt als unwahrscheinlich: Rechnerisch könnte unter Umständen zwar eine weitere Große Koalition möglich werden, das wollen aber beide Partner - CDU/CSU und SPD - eigentlich nicht.

Sollte die SPD am Sonntag vorne liegen und es nicht für Rot-Grün reichen, gilt es am wahrscheinlichsten, dass Kanzlerkandidat Olaf Scholz ein Ampelbündnis mit Grünen und FDP bilden will. Im Fall eines Sieges der Union gilt es als wahrscheinlich, dass Kanzlerkandidat Armin Laschet ein Jamaika-Bündnis mit Grünen und FDP anstrebt.

Unser Koalitionsnavi zeigt, wo es bei unterschiedlichen Konstellationen Schnittmengen und Konfliktpotenzial gibt:

Stimmzettel zur Bundestagswahl und Kugelschreiber

Bundestagswahl 2021 - Welche Koalitionen sind jetzt möglich? 

Unser Koalitionsnavi zeigt, wo es Überschneidungen, Baustellen und Risiken gibt.

Was bleibt von Merkels Kanzlerschaft?

Mit dieser Bundestagswahl endet die Ära Angela Merkel. 16 Jahre haben Spuren hinterlassen. Was für ein Erbe tritt der Nachfolger oder die Nachfolgerin an? Die Bilanz einer Kanzlerschaft:

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Mit Material von Reuters und dpa

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.