Sie sind hier:

Sicherheitsrat - UN fordert humanitäre Hilfe für Palästinenser

Datum:

Der UN-Sicherheitsrat begrüßt die Waffenruhe zwischen Israel und radikalen Palästinensern. Besonders im Gazastreifen müsse jetzt humanitäre Hilfe geleistet werden.

Palästinenser, die nach einem Luftangriff aus ihrem Haus flüchten mussten, transportieren Säcke mit Lebensmittelhilfen ab.
Lebensmittelhilfen für Palästinenser in Gaza.
Quelle: dpa

Der UN-Sicherheitsrat hat den Waffenstillstand zwischen Israel und der im Gazastreifen regierenden Hamas begrüßt sowie schnelle humanitäre Hilfe für die palästinensische Zivilbevölkerung gefordert.

Es gelte nun, dass sich beide Seiten voll und ganz an die Beendigung der Feindseligkeiten hielten, hieß es in einer Erklärung des mächtigsten UN-Gremiums , die von allen 15 Ratsmitgliedern gebilligt wurde.

Gaza leidet unter Bomben aus Israel und der Herrschaft der Hamas. Schon vor der jüngsten Eskalation war die Lage katastrophal. Einfache Lösungen gibt es für die Bevölkerung nicht.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Hilfen vor allem im Gazastreifen nötig

Der Sicherheitsrat betrauere zudem "den Verlust von zivilen Leben, der aus der Gewalt resultiert" sei. Vor allem im Gazastreifen sei eine sofortige humanitäre Hilfe für die palästinensische Zivilbevölkerung nötig. Es sei dringend geboten, die Ruhe in Nahost wiederherzustellen, hieß es weiter.

Der Sicherheitsrat betonte zudem "die Notwendigkeit, einen umfassenden Frieden zu erzielen, der auf der Vision einer Region beruht, wo zwei demokratische Staaten, Israel und Palästina, Seite an Seite in Frieden mit sicheren und anerkannten Grenzen leben."

Seit Tagen greifen militante Palästinenser Israel mit Raketen und Granaten an. Israel geht zum Gegenschlag über. Eine Versöhnung scheint momentan unmöglich und die Angst vor einem neuen Krieg im Gazastreifen ist groß.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Guterres fordert robustes Hilfspaket

Die Ratsmitglieder stellten sich überdies hinter den Appell von UN-Generalsekretär António Guterres an die Weltgemeinschaft, mit den Vereinten Nationen ein "robustes Hilfspaket für einen raschen, nachhaltigen Wiederaufbau" auszuarbeiten.

Die USA, der engste Verbündete Israels, hatte im Vorfeld vier Entwürfe für eine Erklärung des Sicherheitsrats blockiert, in denen zu einem Waffenstillstand aufgerufen wurde. Grund sei, dass sie Bemühungen der Regierung von US-Präsident Joe Biden um ein Ende der Kämpfe beeinträchtigen könnten, erklärte Washington.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.