Sie sind hier:

Unicef-Zahlen für Syrien - Millionen Kinder sind im Krieg geboren

Datum:

Der Krieg in Syrien hat schwere Auswirkungen auch auf die Kinder im Land. Viele werden auf der Flucht geboren.

Ein Kind wird aus einem zerstörten Gebäude getragen. Archivbild
Ein Kind wird aus einem zerstörten Gebäude getragen. Archivbild
Quelle: Anas Alkharboutli/dpa

Seit Beginn des Syrien-Krieges vor neun Jahren sind mindestens 4,8 Millionen Kinder im Konfliktgebiet zur Welt gekommen. Eine Million weitere seien als Flüchtlinge zur Welt gekommen, teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef mit.

"Der Krieg in Syrien markiert heute einen weiteren beschämenden Meilenstein", erklärte die Unicef-Chefin Henrietta Fore. 9.000 Kinder seien seit Kriegsbeginn im März 2011 getötet oder verletzt worden. 5.000 Kinder sind zudem nach Zählungen von Unicef seit 2014 für den Krieg rekrutiert worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.