Sie sind hier:

US-Wahl - Georgia: Enges Rennen, Neuauszählung erwartet

Datum:

In Georgia erwarten Offizielle ein so knappes Wahlergebnis, dass es zu einer Neuauszählung kommen könnte. Das könnte bis Ende November dauern.

Beamte arbeiten am Freitag, dem 6. November 2020, in Lawrenceville bei Atlanta an Stimmzetteln im Hauptquartier für Wählerregistrierung und Wahlen in Gwinnett County, Georgia, USA
In Georgia wird den Behörden zufolge weiter pausenlos ausgezählt und geprüft.
Quelle: AP

Die Behörden in Georgia rechnen damit, dass die Stimmen im Bundesstaat neu ausgezählt werden. Grund ist ein erwarteter knapper Ausgang der US-Präsidentschaftswahl im Bundestaat.

Beide Kandidaten könnten eine Neuauszählung beantragen, wenn ein bestätigtes Ergebnis mit einem Abstand von höchstens 0,5 Prozentpunkten vorliege, so der Vertreter der Wahlbehörde, Gabriel Sterling, in Atlanta.

Herausforderer Joe Biden hatte dort zum Stand nach 5:50 Uhr MEZ einen Vorsprung um etwa 4.400 Stimmen vor Amtsinhaber Donald Trump, wie aus Zahlen der Wahlbehörde hervorging. Biden hatte in Georgia einen Vorsprung Trumps von zeitweise rund 300.000 Stimmen aufgeholt.

Die US-Wahl bleibt eine Hängeparty, doch Bidens Vorteil wird größer. Ihm würde schon ein Sieg im Bundesstaat Pennsylvania reichen. Biden profitiert besonders von Briefwahlstimmen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Neuauszählung der Stimmen könnte bis Ende November dauern

Wegen hoher Anforderungen an die Prüfung der Wahlzettel und Auszählung werde das Ergebnis voraussichtlich zum Wochenende vorgelegt werden können, sagte Sterling. Bei einer Neuauszählung müsse jede Stimme neu eingescannt werden, was bis Ende November dauern könne.

Sterling, der der Republikanischen Partei angehört, sagte, es habe abgesehen von einigen kleineren Vorfällen keine "verbreiteten Unregelmäßigkeiten" gegeben.

US-Wahl: Keine Belege für ernsthafte Rechtsverstöße

Trump hat sich wiederholt als Opfer von Wahlbetrug dargestellt und will sich mit Klagen in mehreren Bundestaaten gegen die drohende Wahlniederlage stemmen. Für ernsthafte Rechtsverstöße bei der Wahl gebe es allerdings keinerlei Belege, sagte Staatsrechtler Alexander Thiele bei ZDFheute live.

Trump sei frustiert und erfinde deshalb "fast schon Verschwörungsgeschichten". Das sei natürlich nichts, was einer rechtlichen Prüfung standhalte, so Thiele.

Die gekränkte Eitelkeit des Donald Trump ist kein rechtliches Argument für ein Gericht. Das braucht schon harte Fakten.
Alexander Thiele, Staatsrechtler

Staatsrechtler Alexander Thiele in der Sendung "ZDFheute live".

Beitragslänge:
31 min
Datum:

Trump-Team rechnet weiter mit Wiederwahl

Joe Biden ist dem Weißen Haus zuletzt ein großes Stück näher gekommen. Der demokratische Herausforderer von Donald Trump liegt bei der Auszählung der Stimmen in vier noch umkämpften Bundesstaaten in Führung.

Das Wahlkampfteam von US-Präsident Donald Trump zeigt sich derweil weiter optimistisch. Der Leiter der Rechtsabteilung von Trumps Team, Matt Morgan, sagte:

Diese Wahl ist nicht vorbei.

Die Prognosen von Wahlsiegen Bidens in Pennsylvania, Georgia, Nevada und Arizona beruhten auf Ergebnissen, die noch lange nicht vollständig seien. "Sobald die Wahl abgeschlossen ist, wird Präsident Trump wiedergewählt sein", so Morgan.

Wie reagiert Europa auf die Zitterpartie? Die ZDF-Korrespondenten berichten aus Großbritannien, Osteuropa und Frankreich.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.