Sie sind hier:

Eine Chronik in Tweets - So lief die Eskalation in Washington ab

Datum:

In Washington stürmten Trump-Anhänger das Kongressgebäude, die Nationalgarde wurde gerufen. Vier Menschen kamen ums Leben, Dutzende wurden verletzt. So lief die Eskalation ab.

Schockierende Bilder aus den USA. Ein von Trump aufgestachelter Mob dringt gewaltsam in das Repräsentantenhaus ein und hinterlässt Verwüstungen– es gibt Tote und Verletzte.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Es ist ein beispielloser Vorgang: Hunderte Anhänger von US-Präsident Donald Trump stürmen das Kongressgebäude in Washington DC, während dort die Stimmen der Wahlpersonen ausgezählt werden. Der gewählte US-Präsident Joe Biden und der Nachrichtensender "CNN" sprechen von einem "Angriff auf die US-Demokratie". So spielte sich die Eskalation am Mittwoch ab. Die Zeitverschiebung nach Deutschland beträgt sechs Stunden.

Gegen 11:00 Uhr Ortszeit: Es sollte ein letztes Aufbäumen der Trump-Kampagne vor dem Ende seiner Amtszeit sein. Bei einer Kundgebung vor dem Kongressgebäude sprachen neben Donald Trump auch sein Sohn Donald Trump Junior und sein Anwalt Rudy Giuliani. Sie verbreiteten erneut haltlose oder bereits widerlegte Verschwörungsmythen über angebliche Wahlfälschungen. Giuliani forderte die Trump-Anhänger zu rabiatem Vorgehen auf: "Lasst es uns im Zweikampf klären."

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

13:52 Uhr Ortszeit: Nach Abschluss der Protestveranstaltung ziehen Hunderte Trump-Anhänger direkt vor das Kongressgebäude, wo zu diesem Zeitpunkt Stimmen gezählt werden. Dabei überwinden sie mehrere Polizeiabsperrungen. Teils kommt es zu ersten Zusammenstößen. Andernorts werden die Demonstranten von den wenigen Sicherheitskräften ohne großen Widerstand durchgelassen. Viele Demonstranten tragen klar erkennbare Zeichen der US-Rechten oder Flaggen und Symbole von Verschwörungskulten wie QAnon.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen 14:15 Uhr Ortszeit: Die ersten Demonstranten dringen ins Kongressgebäude ein. Die Sicherheitsbeamten scheinen von diesem aggressiven Vorgehen überfordert. Einige der Angreifer sind bewaffnet. Ein Video zeigt, wie ein Polizist von einer Meute eine Treppe im Kapitol hochgejagt wird.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

14:19 Uhr Ortszeit: Ein Mob liefert sich Straßenschlachten mit Sicherheitskräften vor dem Kongressgebäude. Scheiben werden eingeschlagen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

14:44 Uhr Ortszeit: Der rechte Journalist und Aktivist Elijah Schaffer veröffentlicht ein Foto von sich im besetzten Büro der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi. Er schreibt, dass die Büros der Abgeordneten so schnell evakuiert worden seien, dass noch immer Computer und Mailprogramme geöffnet seien. Das Mediennetzwerk "The Blaze", zu dem Schaffer gehört, hat in den vergangenen Jahren immer wieder extremistische Positionen verbreitet. Nachdem ihn viele Nutzer für diesen Tweet kritisierten, löschte er das Foto.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

14:47 Uhr Ortszeit: Sicherheitskräfte und Demonstranten verhandeln durch eine verbarrikadierte Tür des Plenarsaals hindurch. Die Demonstranten wollen stürmen, die Sicherheitskräfte sie daran hindern. Ein schwerer Schreibtisch ist vor die Tür geschoben. Auf den Pulten und Schreibtischen im Saal liegen überall noch Dokumente der von den Ereignissen unterbrochenen Sitzung.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15:03 Uhr Ortszeit: Aktivisten mit MAGA-Kappen und Plakaten schlendern durch den großen Sitzungssaal des US-Senats. Manche nehmen auf den Stühlen der Abgeordneten Platz, machen stolz Selfies.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15:13 Uhr Ortszeit: US-Präsident Donald Trump fordert die Demonstranten in der Hauptstadt auf, friedlich zu bleiben und Sicherheitskräfte zu respektieren. Er ruft seine Anhänger jedoch nicht explizit dazu auf, ihren Protest komplett einzustellen, und verurteilt auch nicht konkrete Handlungen wie die Stürmung des Kapitols.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15:16 Uhr Ortszeit: Ein Aktivist veröffentlicht ein Video aus dem Kapitol, das zeigen soll, wie eine Trump-Anhängerin angeschossen wurde [Hinweis: Wir zeigen das Video an dieser Stelle nicht länger]. Kurze Zeit darauf zeigen Fernsehsender Bilder einer Person, die von Sanitätern abtransportiert wird. Die genauen Details des Vorfalls und wer geschossen hat, sind noch unklar. Mehrere Medien bestätigten zwischenzeitlich, dass die Frau verstorben ist.

15:27 Uhr Ortszeit: Die Fotoagentur "Getty Images" veröffentlicht das Foto eines Demonstranten, der fröhlich winkend mit dem Pult der Sprecherin des Repräsentantenhauses durch das Kapitolgebäude läuft.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15:36 Uhr Ortszeit: Die Pressesprecherin des Weißen Hauses tweetet, dass Präsident Trump den Einsatz der Nationalgarde angeordnet hat.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

16:24 Ortszeit: Schwer bewaffnete Spezialeinheiten des FBI räumen das Kongressgebäude. Bislang wurden laut dem DC-Polizeichef 13 Personen, die sich an der Stürmung beteiligt haben, verhaftet.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

16:56 Uhr Ortszeit: US-Senator Jeff Merkley bestätigt, dass alle Stimmzettel der Wahlleute vor den Demonstranten in Sicherheit gebracht werden konnten. Sie werden benötigt, um die Wahl von Joe Biden korrekt durchzuführen. Unter anderem auf diese Zettel hatten es die Trump-Anhänger abgesehen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17:18 Uhr Ortszeit: Die AFP-Journalistin Camille Camdessus berichtet auf Twitter, wie Demonstranten Kameraequipment ihrer Agentur zerstören. Man sieht, wie eine Person mit umgehängter US-Flagge eine Fernsehkamera auf dem Boden zerschmettert. Auch Ausrüstung des ZDF-Teams in Washington wurde beschädigt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17:31 Uhr Ortszeit: Die Räumung des Kapitol-Areals dauert weiter an. Wie bereits vorher im Gebäude selbst setzen Sicherheitskräfte auch hier Tränengas ein.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17:50 Uhr Ortszeit: Der oberste Sicherheitsbeamte des Kapitols teilt mit, dass das Parlamentsgebäude nun gesichert ist. Doch auch aus anderen US-Städten werden noch weitere Proteste von Trump-Anhängern berichtet.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

18:06 Uhr Ortszeit: Die Nationalgarde trifft in Bussen vor dem Kapitol ein. Es gilt eine Ausgangssperre in der gesamten Stadt und die letzten Trump-Anhänger sollen das Gebiet inzwischen verlassen haben.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.