ZDFheute

"Das ist eine starke Entscheidung"

Sie sind hier:

Röttgen zu Harris-Ernennung - "Das ist eine starke Entscheidung"

Datum:

Joe Biden will mit Kamala Harris als Vize-Kandidatin ins Rennen um die US-Präsidentschaft gehen. CDU-Politiker Röttgen spricht im ZDF von einer starken, historischen Entscheidung.

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses Norbert Röttgen, CDU, sieht "sehr gute Chancen" für die Demokraten Joe Biden und die neue Vize-Präsidentschaftskandidatin Kamala Harris.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Keine Überraschung, aber "eine starke Entscheidung" - so bewertet der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen die Ernennung von Kamala Harris als Vizekandidatin des demokratischen US-Präsidentschaftsanwärters Joe Biden. "Das ist jetzt eine starke Aufstellung, mit der Biden antritt in diesem Wahlkampf", sagt Röttgen im ZDF Morgenmagazin.

Mit Kamala Harris könnte erstmals eine Schwarze Frau Vize-Präsidentin der Vereinigten Staaten werden. Biden verkündete die Senatorin aus Kalifornien am Dienstag als seinen "Running Mate" für die US-Präsidentschaftswahlen im November.

Harris gehöre zu einer anderen, jüngeren Generation, betont Röttgen und spricht von einer "historischen Entscheidung".

Wenn Biden gewählt wird, dann wäre sie die erste Frau in diesem Amt, die erste Farbige.
Norbert Röttgen, CDU-Außenpolitiker

Harris sei erfahren, komme aus der Mitte, Biden habe nicht "vom linken Rand gewählt", sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag.

Röttgen sieht "sehr gute Chancen" für Biden und Harris

Und wie schätzt Röttgen die Erfolgsaussichten der beiden ein? Viele Amerikaner hätten ihre Meinung angesichts der "Schwächen der Corona-Bekämpfung" und der schlechten wirtschaftlichen Lage schon weit gebildet, meint Röttgen. "Darum haben die beiden jetzt sehr, sehr gute Chancen - aber man weiß nie, was in den letzten Monaten passiert."

US-Präsident Donald Trump werde nun mit allen Mitteln kämpfen und wohl auch versuchen, an bestimmten Stellen zu eskalieren, sagt Röttgen.

Kommentar -
Donald Trumps Angstgegnerin
 

Kamala Harris könnte erste Vizepräsidentin der USA werden - das macht Donald Trump Angst, sagt ZDF-Korrespondent Elmar Theveßen in seinem Kommentar aus Washington.

von Elmar Theveßen
Videolänge:
1 min

Mit Blick auf das Alter des demokratischen Präsidentschaftsbewerbers sagt Röttgen, Biden werde sicher nicht noch einmal kandidieren. Und dann sei Kamala Harris in bester Position, Biden zu beerben. "Das schwingt mit in dieser Nominierung."

Das hat natürlich ein starkes Potenzial, dass beide sozusagen jetzt Führungskräfte sind für die nächste Zeit.
Norbert Röttgen, CDU-Außenpolitiker

Beziehung zwischen den USA und Deutschland könnte sich ändern

Sollte es eine neue US-Präsidentschaft geben, würde sich auch der Stil der amerikanischen Politik ändern, erklärt Röttgen. Momentan ziele sie auch darauf ab, Europa zu spalten. So habe Trump etwa unverhohlen seine Sympathie für den Brexit geäußert.

Das erste Mal in der Geschichte der USA könnte dieses Jahr eine Frau Vize-Präsidentin werden. Kamala Harris zieht an der Seite von Joe Biden in den Wahlkampf.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Sollten Biden und Harris im November gewählt werden, würde der Stil rationaler, kooperativer, partnerschaftlicher. Das bedeute aber nicht die "Rückkehr der guten alten Zeit".

Auch ein neuer Präsident Biden wird sagen: Ihr Deutschen, vor allen Dingen, ihr müsst jetzt mehr in diese Partnerschaft einbringen.
Norbert Röttgen, CDU-Außenpolitiker

Ein aktueller Streitpunkt ist die Gaspipeline Nord Stream 2 und Sanktionsdrohungen der USA. Röttgen erklärt im ZDF Morgenmagazin, er habe das Projekt nie befürwortet. Das sei eine Sache. "Aber es geht nicht unter Freunden und Alliierten, dass der eine dem anderen mit wirtschaftlichen Sanktionen seine Meinung aufzwingen möchte. Das geht nicht und das muss so klar gesagt werden", erklärt der CDU-Außenpolitiker.

Die 55-Jährige Senatorin Kamala Harris will als Vize-Präsidentin an der Seite von Joe Biden das Weiße Haus erobern. Kommende Woche sollen die Beiden formell zum Kandidaten-Duo gekürt werden.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.