ZDFheute

Mehr persönliche Freiheiten zugelassen

Sie sind hier:

Vereinigte Arabische Emirate - Mehr persönliche Freiheiten zugelassen

Datum:

Ob beim Thema Alkohol, oder Beziehungen zwischen unverheirateten Personen: Die Vereinigten Arabischen Emirate schaffen mit einer Strafrechtsreform neue Freiheiten.

Archiv: Menschen beobachten ein Sonnenuntergang am 07.10.2016 in Dubai
Vereinigte Arabische Emirate lassen mehr persönliche Freiheiten zu
Quelle: AP

Die Vereinigten Arabischen Emirate lassen mit einer Strafrechtsreform persönliche Freiheiten zu, die bislang von islamischen Vorschriften eingeschränkt waren. So ist es nun unverheirateten Paaren erlaubt, zusammen zu leben.

Alkoholverbote werden gelockert und bislang nicht verfolgte Morde innerhalb einer Familie nicht mehr geduldet. Einzelheiten der Reform wurden von der staatlichen Nachrichtenagentur WAM und der Zeitung "The National" veröffentlicht.

Bislang galt in den Emiraten eine strenge Auslegung islamischer Rechtsvorschriften nach der Scharia. Die Liberalisierung schafft auch Rechtssicherheit für westliche Touristen und Geschäftsleute.

Alkoholkonsum: Strafen entfallen teilweise

So wurden in Hotels unverheiratete ausländische Paare etwa als Hotelgäste bislang stillschweigend geduldet, ihnen konnte aber trotzdem eine Anklage drohen. Strafen für den Konsum, Verkauf und Besitz von Alkohol entfallen für Personen, die älter als 21 Jahre sind.

Männer, die aus Motiven einer Stammestradition ein weibliches Familienmitglied umbringen, sollen künftig strafrechtlich belangt werden.

Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate und Israel haben die Aufnahme diplomatischer Beziehungen vereinbart. Das Abkommen wurde unter Vermittlung von Donald Trump geschlossen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Für die vielen in den Emiraten lebenden Ausländer bedeutet die Reform, dass sie wegen Streitfällen wegen Ehe, Scheidung und Erbe nicht mehr vor Gerichte müssen, die nach dem islamischen Recht arbeiten.

Sie schafft auch mehr Rechtssicherheit für die bis zu 25 Millionen erwarteten Besucher der Weltausstellung, die allerdings wegen der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr verschoben worden ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.