ZDFheute

Mehr Straßen statt Bahnstrecken gebaut

Sie sind hier:

Grüne kritisieren Scheuer - Mehr Straßen statt Bahnstrecken gebaut

Datum:

Während das Straßennetz wächst, bleibt der Ausbau der Schienenwege auf der Strecke. 2019 wurden nur neun Kilometer neu- oder ausgebaut.

Bau einer neuen Bahnstrecke
Der Ausbau des Schienennetzes verläuft nur schleppend. (Archivbild)
Quelle: dpa

Im vergangenen Jahr 2019 wurde das Netz der Bundesstraßen und -autobahnen um 233 Kilometer neu- oder ausgebaut. Zeitgleich ist das deutsche Schienennetz jedoch um nur neun Kilometer angewachsen, davon sechs Kilometer als Neubaumaßnahme und drei Kilometer als Ausbau des Netzes. Das geht aus den Antworten der Bundesregierung auf Anfragen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel hervor.

Bei den Neubauten im Netz der Deutschen Bahn handelt es sich um jeweils ein zweites Gleis im ein Kilometer langen Abschnitt zwischen Babelsberg und Potsdam (Brandenburg) sowie im fünf Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Niesky und Horka (Sachsen). Hinzu kommt die Verschwenkung der S-Bahn von der Haltestelle Frankfurt Stadion zur Haltestelle Frankfurt Flughafen über Gateway Gardens.

Die Eisenbahn soll den Verkehrsinfarkt verhindern und zugleich das Klima retten. Mit einem Milliardenprogramm wird die Deutsche Bahn nun flott gemacht. Die Zeit drängt.

Beitragslänge:
28 min
Datum:

Grüne kritisieren geringen Ausbau des Schienennetzes

Die Grünen im Bundestag üben an dieser Auseinanderentwicklung des deutschen Straßen- und Schienennetzes deutliche Kritik. Der Abgeordnete Matthias Gastel, Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, sagte zu den unterschiedlichen Entwicklungen bei Straßen- und Schienennetz:

In diesen Wochen erleben wir, wie die Bundesregierung zu Recht das System Bahn und seine Beschäftigten für die hohe Systemrelevanz in der Corona-Krise lobt. Doch die Leistungsbilanz von Verkehrsminister Scheuer für den Ausbau der Schiene verliert sich selbst noch auf einer Briefmarke.
Matthias Gastel, Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages

Das Missverhältnis von Ankündigungen und Taten in der Verkehrspolitik sei immer größer. "Während das Bundesstraßennetz um mehrere Hundert Kilometer im Jahr wächst, muss man sich beim Schienennetz für jeden Meter, um das es zulegt, freuen." Dabei sei Deutschland längst ausreichend mit Straßen erschlossen und der Handlungsbedarf liege eindeutig beim lückenhaften Schienennetz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.