Landtagswahl: 14 Parteien stehen in Niedersachsen zur Wahl

    Landtagswahl am 9. Oktober:14 Parteien stehen in Niedersachsen zur Wahl

    von Michael Kniess
    |

    Am 9. Oktober wird in Niedersachsen gewählt. Im Vordergrund: das Duell zwischen Stephan Weil (SPD) und Bernd Althusmann (CDU). Alle 14 Parteien und ihre Ziele im Überblick.

    Wahlplakate in Hannover
    Neben SPD und CDU stehen noch 12 weitere Parteien in Niedersachsen zur Wahl.
    Quelle: picture alliance / Kirchner-Media

    Am 9. Oktober entscheiden in Niedersachsen mehr als sechs Millionen Wahlberechtigte, ob Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Amt bleibt oder ob es zu einem Machtwechsel kommt. Sein größter Herausforderer ist der stellvertretende Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU).
    Das ZDF-Politbarometer sieht gute Chancen für die SPD und Weil, weiterhin stärkste Kraft in Niedersachsen bleiben zu können. In welcher Regierungskonstellation bleibt fraglich: weiterhin als große Koalition mit der CDU, wieder mit den Grünen oder doch als Dreierbündnis? Oder reicht es am Ende für ein schwarz-grünes Bündnis? Zur Wahl stehen insgesamt 14 Parteien.

    Diese Parteien treten in Niedersachsen an















    Mehr zur Landtagswahl in Niedersachsen