Sie sind hier:

Wirtschaftsweiser Lars Feld - Hohe Neuverschuldung "verkraftbar"

Datum:

Infolge der Corona-Krise könnten nun die Staatsschulden Deutschlands deutlich steigen. Der Wirtschaftsexperte Lars Feld hält das für verkraftbar.

Wirtschaftswissenschaftler und Regierungsberater Lars Feld.
Wirtschaftswissenschaftler und Regierungsberater Lars Feld.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Der Wirtschaftsweise Lars Feld hält eine deutlich steigende Staatsverschuldung in Deutschland infolge der Coronavirus-Krise für verkraftbar. "Wenn der Anteil der Schulden am Bruttoinlandsprodukt nun von 60 Prozent auf 80 oder 90 Prozent steigt, ist damit nicht die finanzpolitische Solidität des Landes infrage gestellt", sagte der Wirtschaftswissenschaftler der "Welt am Sonntag".

Selbst einen Anstieg der Verschuldung von aktuell zwei auf drei Billionen Euro würde das Land verkraften, so Feld.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.