Sie sind hier:
Interview

Neuaufstellung der CDU - Ziemiak: "Merz hat Partei hinter sich"

Datum:

Nach einem desaströsen Jahr für die CDU, hat Generalsekretär Paul Ziemiak Bilanz gezogen - und Unterstützung für Friedrich Merz auf der Position des Parteivorsitzenden bekräftigt.

"Es war nicht nur ein Fehler, sondern viele Fehler", die zu einem desaströsen Jahr für die CDU geführt hätten, so Generalsekretär Paul Ziemiak. Er blicke aber "sehr optimistisch auf das neue Jahr und die Landtagswahlen".

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Erstmals seit 16 Jahren findet sich die CDU in der Opposition wieder. Wie konnte es dazu kommen? Ist Friedrich Merz die richtige Besetzung für eine Neuaufstellung? Wie geht es weiter mit der Partei? Fragen an CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak:

Worin sehen Sie die Gründe für die Niederlage bei der Bundestagswahl?

"Es gibt ganz viele Gründe für das schlechte Ergebnis, das wir erzielt haben.

Das war natürlich auch die Auseinandersetzung um die Kanzlerkandidatur.
Paul Ziemiak

Es war nicht nur ein Fehler, sondern viele Fehler und deswegen haben wir auch sofort nach der Bundestagswahl damit begonnen diese Fehler aufzuarbeiten intern mit Kommissionen.

Auch die neue Führung der CDU Deutschland wird dann einen ersten Zwischenbericht bekommen über das, was wir zusammengetragen haben mit vielen auch kritischen Stimmen innerhalb der eigenen Partei."

Halten Sie Friedrich Merz für die richtige Aufstellung?

"Wir hatten drei ausgezeichnete Kandidaten, aber das Votum der Basis war eindeutig und deswegen kann man sagen, es gibt eine überwältigende Mehrheit und Unterstützung für Friedrich Merz auf der Position des Parteivorsitzenden und deswegen wird das auch der Vorschlag sein des Bundesvorstandes.

Was wir jetzt brauchen nach diesem starken Votum der Basis ist ein klarer Kurs, eine Neuaufstellung der Union für dieses wichtige Jahr 2022."

Friedrich Merz hat die Partei hinter sich und auch die Unterstützung von allen, die Verantwortung tragen in der Union.
Paul Ziemiak

Werden die Landtagswahlen 2022 zum Schicksalsjahr für die CDU?

"Also ich blicke sehr optimistisch auf das nächste Jahr und auch auf die Landtagswahlen, weil wir jetzt eine klare Entscheidung getroffen haben. Die Partei wird sich jetzt neu aufstellen auf dem Bundesparteitag mit einem klaren Votum für Friedrich Merz.

Damit starten wir schon mal stark und eindeutig in dieses Jahr und dann werden wir bei den Landtagswahlen nochmal die Unterschiede deutlich machen zwischen der guten Regierungspolitik beispielsweise in Nordrhein-Westfalen von Hendrik Wüst und den Alternativen, die es dort gibt."

Deswegen werden das gute Landtagswahlen und vor allem auch gute Wahlergebnisse sein für die Union. Davon bin ich überzeugt.
Paul Ziemiak
ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Starten Sie gut informiert in den Tag oder Feierabend. Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick am Morgen und Abend. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.