Sie sind hier:

European League of Football - Frankfurt Galaxy krönt sich zum ELF-Sieger

Datum:

Die Frankfurt Galaxy holt sich den ersten Titel in der neugegründeten European League of Football (ELF). Galaxy-Quarterback Jakeb Sullivan entscheidet in letzter Minute das Spiel.

Frankfurts Jakeb Sullivan läuft mit dem Ball.
Frankfurts Jakeb Sullivan (2.v.l) sogrt mit seinem Touchdown in letzter Minuten für den Titelgewinn.
Quelle: dpa

In einem packenden Finale der ELF-Premierensaison setzten sich die Frankfurt Galaxy in Düsseldorf mit 32:30 gegen die Hamburg Sea Devils durch. Frankfurts Quarterback Jakeb Sullivan sorgte 23 Sekunden vor dem Spielende mit einem Touchdown für den Endstand.

Gut zwei Minuten zuvor hatte Sea-Devils-Kicker Phillip Friis Andersen beim Stand von 30:26 für sein Team einen Field-Goal-Versuch daneben gesetzt. In den Schlusssekunden scheiterte der Däne mit einem Schuss aus 63 Yards und vergab die Siegchance.

Frankfurt mit nur einer Saison-Niederlage

Frankfurt beendete die Saison mit nur einer Niederlage. Lediglich im ersten Hauptrundenspiel hatte die Galaxy den Kürzeren gezogen - gegen Hamburg. An der ersten Spielzeit der neu gegründeten European League of Football (ELF) nahmen acht Mannschaften teil. Sechs deutsche (Frankfurt, Hamburg, Leipzig, Berlin, Stuttgart, Köln) sowie je eine Franchise aus Polen und Spanien.

2022 sollen mindestens zwölf Teams antreten. Elf stehen bereits fest. Am Samstag hatte die Liga bekannt gegeben, dass Rhein Fire aus Düsseldorf neu dazu kommt. Neben dem früheren Klub aus der NFL Europa gehen 2022 auch die Vienna Vikings und die Raiders Tirol aus Österreich an den Start. Weitere Zugänge sind fast sicher.

"Das Interesse an der Liga ist riesig", sagte Commissioner Patrick "Coach" Esume: "Es gehen mindestens zwölf Teams an den Start, wir hoffen aber darauf, den Fans sogar 14 oder 16 Teams anbieten zu können."

Mehr American Football

American-Football-Spieler Amon-Ra St. Brown

NFL-Neuling Amon-Ra St. Brown - Kleiner Bruder, große Hoffnung 

Der Deutsch-Amerikaner Amon-Ra St. Brown folgt seinem Bruder Equanimeous in die NFL. Nach guter Vorbereitung wird der Debütant schon als mögliches Schnäppchen gehandelt.

von Heiko Oldörp
Quarterback Kirk Cousins von den Minnesota Vikings wirft einen Pass

Saisonstart im American Football - Wie die NFL gegen Impfmuffel vorgeht 

Vergangene Saison brachten Covid-Ausbrüche den NFL-Spielplan gehörig durcheinander. Um das im neuen Jahr zu verhindern, droht die Liga ungeimpften Spielern mit Konsequenzen.

von Heiko Oldörp
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.